Zittern vermeiden? Prüfungsangst?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich rate Dir dazu, dass Du Dir Entspannungstechniken aneignest. So ist z.B. die Progressive Muskelentspannung gerade in Deinem speziellen Fall super, weil man sie auch während einer Arbeit anwenden kann.

Ansonsten sind das Autogene Training und auch Yoga super geeignet.

Ideal wäre, wenn Du diese Entspannungstechniken in einem Kurs erlernst (meistens wird das in Volkshochschulen angeboten). Es gibt aber auch CDs, wo die Techniken gut erklärt werden.

Was die Progressive Muskelentspannung angeht, so kann ich diese CD empfehlen. Da musst Du einfach nur der Stimme folgen. Es gibt ein Kurzprogramm und ein längeres Programm ... je nachdem, wie viel Zeit man hat.

https://www.weltbild.de/artikel/musik/progressive-muskelrelaxation-nach-jacobson_13622504-1

Wichtig ist, dass Du vor einer solchen Arbeit an die frische Luft gehst und Dich so richtig ablenkst. Vielleicht ist es Dir möglich, einmal ums Schulgebäude zu Joggen. Während der Arbeit ist es wichtig, dass Du Deine Atmung kontrollierst. Je ruhiger und bewusster Du atmest, um so ruhiger wirst Du auch im Ganzen.

Hier ist auch eine Seite, wo ansonsten noch erklärt wird, was man bei Prüfungsangst machen kann. Du kannst auch einfach die Begriffe (Prüfungsangst, Zittern, Hausmittel) bei Google eingeben. Da bekommst Du automatisch gute Tipps.

http://www.apotheken-umschau.de/Angst/Was-tun-bei-Pruefungsangst-348559.html

Ich weiß, dass es Menschen gibt, die es belächeln, aber vielleicht solltest Du vor einem solchen Test mal Bachblüten Rescue versuchen. Diese Bachblüten gibt es entweder in Form von Tropfen oder als Lutschpastillen. Sie sind auf pflanzlicher Basis und helfen in Stresssituationen.

Es gibt immer wieder Menschen, die der Meinung sind, dass eine Wirkung dieser Bachblüten nicht wissenschaftlich belegt wurde. Dazu sage ich aber immer, dass auch niemals wissenschaftlich belegt wurde, dass es einen Gott gibt, aber trotzdem glauben 75% der Weltbevölkerung daran.

Ich gebe meinen Haustieren diese Tropfen immer vor Silvester, weil sie stets total Panik vor dieser Knallerei hatten. Seitdem sie aber die Tropfen bekommen, sind sie wesentlich ruhiger und nehmen diese Knallerei ganz gelassen. Tja, woher aber sollen die Katzen wissen, dass sie an die Wirkung dieser Bachblüten glauben müssen, damit sie helfen?

Fange 1-2 Tage vor einem Test damit an, diese Tropfen oder die Pastillen zu nehmen.

Hier die Tropfen:

https://www.shop-apotheke.com/arzneimittel/7252816/bach-original-rescue-tropfen-alkoholfrei.htm

Hier die Pastillen (gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen und kann man auch super während der Prüfung lutschen):

https://www.shop-apotheke.com/search.htm?i=1&q=bach+original+rescue+pastillen

Ich wünsche Dir für zukünftige Prüfungen alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?