Zittern und umkippen... Grund..?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

- Niedriger Blutdruck

- zu wenig gegessen

- Wachstumsschub

- Schilddrüsenprobleme

- neurologisches Problem

- wirklich eine ernsthaft Krankheit

Das kann also viele verschiedene Ursachen haben über die wir hier nur vage spekulieren können. Geh zum Arzt! Der kann dich kompetenter beraten, wir können nur raten.

Ich habe Erfahrungen damit. Meist ist es der Kreislauf, entweder isst Du zu wenig oder in zu langen Abständen, oder aber Du trinkst zu wenig. Das sind die häufigsten Gründe. Ich nehme an, dass Du relativ schlank bist, auch das würde da mit reinspielen. Mir hat es immer geholfen, etwas Süßes in der Tasche zu haben, beispielsweise Dextro Energy. Das habe ich genommen, wenn ich zittrig wurde, und das hat gut geholfen. Heute mache ich das aus anderem Anlass jedoch nicht mehr. Im Zweifelsfall suche einen Arzt auf.

Könnte ein Kreislaufproblem sein.

Bin kein Experte auf dem Gebiet, aber ich hatte mal sowas ähnliches nur heftiger. Zittern, Schwarz vor Augen, fast umgekippt.

Kreislauf halt.

Mir wird auch öfters mal schwarz vor Augen und heute bin ich ja sogar in der Schule umgekippt.

0
@IsiKitty

Am besten mal zum Arzt. 

Als ich nach meine “Anfall“ im Internet geschaut hab stand da Kreislaufproblem . Zu wenig gegessen, zu wenig getrunken blablabla... Einfach zum Arzt.

War bei mir wahrscheinlich nicht der grund, weil ich kurz vorher gewisse Substanzen konsumiert habe, aber djaaa

0

Warum zittere ich, bei Konzentration sogar noch stärker.

Hallo ich habe ein Großes Problem, ich zittere mit den Händen, soweit so gut aber wenn ich mich konzentriere und meine Hände versuche ruhig zu halten wird es immer schlimmer. Wenn ich beispielsweise zeichne oder Male (wichtig für meinen zukünftigen Beruf) und einen genauen strich setzen möchte wir dass zittern immer stärker wenn ich mich mit Pinsel oder Stift dem Zeichengrund nähere. Was kann ich dagegen zun? Ich habe mir dadurch schon so viele werke versaut, und muss dagegen etwas tun, habt ihr irgendwelche Ideen ?

...zur Frage

Meine Hände zittern dauernd.. wieso?

Hallo,ich bin 15 und weiblich :) Ja also, als ich vorhin mein Printer installierte habe ich dauernd gezittert, auch in der Schule oder egal wann ich zittere dauern! Obwohl mir nicht kalt ist.. Ich bin schnell nervös oder aufgeregt aber auch wenn ich nicht aufgeregt oder nervös bin,zittere ich... wieso ? Danke für antworten :)

...zur Frage

ich zittere immer wieso?! :o

In den letzten Monaten ist mir aufgefallen, dass ich extrem zittere. Meine Arme und Hände zittern,vorallem wenn ich etwas in den Händen halte...ich kann mein. Handy kaum in Einer Hand halten,oder wenn ich mit einer Hand mal ein Foto machen will dann verwackelt das extrem.. Woher kommt das? Was kann das sein? Freu mich auf Antworten :)

...zur Frage

Meine Hände zittern manchmal, was tun?

Hey, ist es normal, dass meine Hände manchmal zittern? Selbst wenn ich nicht aufgeregt oder ähnliches? Wenn nicht, was kann man dagegen tun?

...zur Frage

Was kann ich gegen Tremor (zittern) in den Händen machen?

Also ich bin Weiblich und 15 Jahre alt. Ich habe eigentlich schon seit immer ein zittern in meinen Händen, dass mal schwächer mal stärker ist aber nie komplett weg ist. Ich weiß es ist nichts unnormales das Hände zittern aber es stört mich. Ich kann nicht richtig essen ,weil mein essen immer wieder runter fällt. Wenn ich außerhalb essen bin z.B mit Verwandten muss ich mich Mega darauf konzentrieren zu essen. Wenn ich schreibe wird es manchmal so stark das ich nicht mehr schreiben kann. Manchmal spürr ich auch ein stechen in meinen Händen. Oft sprechen mich Leute drauf an ,weil es ziemlich auffällig ist. An manchen Tagen bekomme ich den schlüssel nicht mal mehr ins SchlüsselLoch und schaffe das nur mit kompletter Konzentration. Ich zeichne gerne aber habe ziemliche probleme da ich öfters durch das zittern alles wieder verwackel und ich muss sehr viele pausen machen. Letzten Sommer hat mich sogar ein kleines Kind gefragt warum ich zitter obwohl es warm ist. Ich War wegen allem mit 8 beim Neurologen aber die konnten nichts finden. Vor 1 jahr War ich wieder da und hatte verschiedene untersuchungen z.B MRT, Ultraschall an der armmuskulatur und so eine Untersuchung wo die irgendwas im Gehirn gemessen haben. Jedoch gab es kein Ergebnis. Soll ich wieder da hin? Wenn ja kann man mir überhaupt helfen? Ich will nicht unbedingt Tabletten nehmen müssen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?