Zittern bei Kindern/Jugendlichen

4 Antworten

Lebt er nur "Kopfgesteuert"? Überlastet er sich selber mit viel Wissen? Er sollte mal einen guten Meditationskurs oder Yogakurs machen, Autogenes Training oder so was in der Richtung. Auch Tai Chi oder Taekwondo wäre gut. Konzentration und Bewegung oder Entspannung.

Er braucht geistige Auszeiten, wo das Hirn entspannen kann. Auch mit Freunden muss er was unternehmen, aber nicht am PC.

Superantwort! DH

0

Ferndiagnosen sind sicher nicht möglich und beim Arzt war er ja schon. Mir fällt bei zittern halt immer "Parkinson" ein. Ob es so etwas schon bei so jungen Menschen gibt, habe ich noch nie gehört. Aber ärztlich ist es ja abgeklärt, soweit ich es verstanden habe. LG Lotusblume

Das Zittern ist der Ausdruck einer inneren Spannung und zeigt, dass sich etwas im physischen Körper nicht bewegt.

Ich will keine Vermutungen aufstellen, aber ich glaube, ein psychischer Helfer ist hier angesagt.

DH. Zum Beispiel liebe Freunde und was für die Seele tun.

0

Beta-Blocker mit 14 Jahren einnehmen

Ich bin gerade mal 14 Jahre alt und leider schon länger an einem Essientellen Tremor.Dies wurde bei mir als ich mind. 5 Jahre alt war entdeckt.Mitschüler fragen mich oft weswegen ich zittere und ab und zu lachen mich auch welche drüber aus.Es wurde von Jahr zu Jahr immer schlimmer, ich nehme Klavier Unterricht schon etwas länger und mit der Zeit fing ich auch an beim spielen zu zittern.Meine Musiklehrerin hat mir sehr oft gesagt mal zu einem Neurologen zu gehen und dies tat ich auch jetzt.Ich war also bei einem Krankenhaus in einer... ich denke Sozialpädagogisches Zentrum hieß es und dort haben sie mich 3 Stunden untersucht, sie machten einen EEG und EKG testeten meine Reflexe und meinen halt, dabei fand ich auch heraus das nicht nur meine Hände und Arme zittern sondern auch meine Beine.Die Ärzte bieten mir jetzt Beta-Blocker an, weil ich sonst in der Schule sehr langsam arbeite (damit ich ordentlich schreibe) kaum noch Klavier spiele und mit Gitarre anfangen will..was aber nicht geht,wenn ich so zittere.Meine Hausärztin möchte jetzt mit meiner Mutter darüber sprechen, weil ich noch so jung bin und sie mein Leben lang einnehmen müsste dann.

Ich bitte um Antworten... soll ich sie nehmen? habt ihr Erfahrungen gemacht?

Ich entschuldige mich für meine Rechtschreibfehler.

...zur Frage

Wie untersucht man ein zittern in der Hand?

Ich bin 15 und habe seit vielen Jahren ein leichtes zittern in den Händen. Normalerweise stört es mich nicht aber manchmal ist es so stark das ich nicht richtig schreiben, essen kann. Sogar wenn ich die Tür aufschließen will ist es problematisch. Ich War deshalb beim Neurologen und hatte ein MRT,einen Ultraschall an meinen Armen und eine Untersuchung wo ich nicht weiß wie sie heißt zumindest wurde irgendwas an meinem Gehirn gemessen da ich lauter Kabel dran hatte... Aufjedenfall haben die Untersuchungen nichts ergeben. Mich interessiert trotzdem wieso es so ist und ob ich irgendwas dagegen tun kann. Ich hab gehört man kann mit einer spritze in der Rücken um das Rückenmark zu untersuchen. Tut das weh? Ist das effizient? Und ist überhaupt in meinem Fall Notwendig vorallem weil ich ja nicht so große Probleme damit hab und wegen meines Alters. Danke für alle Antworten! ♡

...zur Frage

Essentieller Tremor Händezittern?

Hey Leute, ich suche Personen die unter einem essentiellen Tremor leiden. Ich bin Mitte 20 und meine Hände zittern echt extrem. Alkohol hilft dagegen aber man kann ja nicht immer betrunken sein :-P Neurologe hat auch Betablocker verschrieben ( Propra Ratiopharm 40 mg ) und davon soll ich 3 Stück am Tag nehmen was ziemlich extrem ist und für mich definitiv keine Dauerlösung, zudem sorgen die auch nicht dafür dass es komplett aufhört mit dem Zittern. Hat jemand von euch vielleicht Erfahrungen mit Cannabis gemacht ? Habe mir gedacht vllt hilft das ja was aber habe gelesen dass man das dann pur rauchen sollte und dann hauts einen ja ziemlich weg.... Bitte nur Antworten von Leuten die wissen wovon sie sprechen und keine sinnfreien Kommentare von welchen die einfach ihren Senf abgeben wollen. Vielen Dank im Voraus !!!!!

...zur Frage

Kältegefühl, Schweiß, Atemnot, Zittern?

Seit längerem leidet mein Freund unter den oben genannten Symptomen. Meist treten sie abends/nachts und in Ruhephasen auf. Dabei bekommt er schlecht Luft und er fühlt seine Muskeln/Körper nicht mehr. Dazu kommt dann eine Art von abwesen sein. Ihm ist kalt, bekommt aber Schweißausbrüche. Er steht total neben sich. Tagsüber ist er sehr aufgekratzt und hat keinen Apetit. Wir dachten zu erst an Panikattacken o.ä., aber es gibt keinen Stress oder Probleme, die das ganze auslösen könnten. Es kommt manchmal ganz plötzlich, so dass er sich hinsetzen/hinlegen muss, weil er keine Kraft mehr hat. Der Arzt meinte, er könne uns nicht weiter helfen, da zum Zeitpunkt des Termins keine Symptome aufgetreten sind.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?