zittern bei Hashimoto-Thyreoditis trotz Behandlung?

5 Antworten

Durch das Beenden der Therapie hast Du ein erneutes Aufflammen der Thyreoiditis erreicht. Eine des typische symptome ist der Händetremor (Zittern).

beantworten kann ich Deine Frage nicht, aber meine Lage schildern : Nachdem eine Unterfunktion (Hashimoto) der Schilddrüse diagnostiert war, bekam ich Eutirox (Bracco), beginnend mit 10 microgramm/Tag, langsam größere Menge nach jeder neuen Blutanalye, im Laufe von mehr als einem Jahr bei 100 microgramm angelangt. In diesem Zeitraum bekam ich zunehmend Schmerzen im rechten Arm, als Arthrose diagnostiert, welche sich zeitweise auch auf andere Gelenke ausdehnte. Meine laienhafte Erklärung : mein Organismus war an die jahrzehntelange hormonelle Unterversorgung angepasst, die jetzige künstliche Erhöhung führte u.a.zu einer besseren Nahrungsverwertung, mit vermehrter Abspeicherung von Fett und Eiweiß, dadurch eine Übersäuerung des Körpers, was ein Auslöser für Arthrose sein kann. Nehme neuerdings als Entzündungshemmer Boswellia Serrata, dazu MSM, was erst seit einigen Wochen mit möglichst strenger Diät (Verzicht auf insbesonders tierisches Eiweiß und Fett) augenscheinlich eine Besserung der Arthroseprobleme bringt. Hoffentlich geht die Besserung weiter, die konsultierten Ärzte kennen bei Arthrose nur synthetische Schmerzmittel (herzschädigend), Bewegungstherapie und schließlich operative Eingriffe.

Bei mir wurde die Krankheit vor 2 Monaten festgestellt und mir wurde ausdrücklich gesagt, dass ich die Tabletten ein lebenlang nehmen muss, ohne Unterbrechung.Ich denke bei dir ist die Schilddrüse nun "durcheinander", erst Hormone, dann keine, jetzt wieder welche.So könnte ich es mir erklären. Warum hast du sie denn nicht mehr genommen? Zum Arzt würde ich aufjedenfall gehen.

5

das frage ich mich auch!!!?????

0

Hand zittert oft beim CS:GO spielen?

Hey, Ich habe in letzter Zeit häufig Probleme mit meiner Hand... Es ist nicht nur beim Zocken, auch in ganz normalen alltäglichen Vorgängen zittern meine Hände manchmal. Aber nicht immer... deswegen frage ich mich was los ist. Gestern Abend, als ich CS:GO gespielt habe, haben meine Hände überhaupt nicht gezittert und ich konnte perfekt aimen. Aber als ich gerade eben ein Match gemacht habe, konnte ich überhaupt nicht aimen. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass es mein erstes Match heute war, ohne mich einzuspielen. Klar ist man da noch nicht richtig drin, aber ich denke nicht, dass Zittern zu den Symptomen zählt, wenn man das erste Match am Tag macht.

Ich freu mich über jeden Ratschlag oder Erfahrungen von euch.

Danke, Euer nVazor

...zur Frage

Spontane Übelkeit am Morgen?

Heute Morgen bin ich um 7:30 Uhr aufgestanden um mich zur arbeit fertig zu machen. jedoch war mir direkt nach dem aufstehen extrem übel, ich war am zittern und durchgeschwitzt. als ich dann auf toilette war musste ich sofort brechen und konnte es nichtmehr zurück halten. das gebrochene war eigentlich nur galle, da war nichts festes drinne und im rachen schmeckte es nach vodka, obwohl ich seit monaten rein garkeinen alkohol zu mir nahm. rauchen tue ich zwar täglich und zwar seid jahren hatte aber nie soetwas wie übelkeit deswegen. Meine familie hat genau das gleiche gegessen wie ich und denen geht es hervorragend. nachdem brechen war mein körper immernoch am zittern und ich hab mich wieder ins bett gelegt, das einschlafen ging ganz normal und schnell. nachdem erneuten aufstehen um 14 uhr ging es mir wieder tip top, kein zittern kein schweiß kein übelkeit gefühl ich konnte sogar direkt was essen und trinken alles war wieder tip top. allerdings frage ich mich wieso es mir am morgen so übel ging, das war mir neu soetwas hatte ich nie und konnte deswegen nicht zur arbeit. hoffe auf hilfreiche antworten und vlt kennt sich jemand von euch ja so gut aus, dass er mir genau sagen kann was los war und mich von eventuellen ängsten befreit.

...zur Frage

Warum zittern meine Hände so stark?

Hallo zu meiner Person ich bin 25 Jahre alt, schon seit ein paar Jahren zittern meine Hände normalerweise nur leicht, so das es mir gar nicht stark auffällt, allerdings andern z.B. beim Kaffe einschenken. Bei leichter Aufregung wird das zittern extrem wie bei einer 90 jährigen.

Beim Hausarzt und Endokrinologen war ich ich auch schon, es konnte nichts festgestellt werden. Zudem habe ich ständig extrem rote Augen und werde oft gefragt ob ich geweint oder gekifft habe, diese sind besonders am Abend schlimm gerötet und brennen leicht. Auch deswegen war ich schon beim Augenarzt und beim Optiker - auch da ist alles ok, brauche keine Brille und habe keinen trockenen Augen etc.

Ich habe das Gefühl das könnte alles irgendwie zusammenhängen.... Kann mir jemand helfen, ich bin ratlos :-(.

ps. mein Blutdruck ist eher niedrig.

Vielen dank schonmal

...zur Frage

fitness studio - zittern beim gewichte heben - gute ernährung für muskelaufbau

Hallo zusammen,

ich habe jetzt vor im fitness studio anzufangen und war auch eben beim probetraining. hat mir sehr spaß gemacht. mir ist aber aufgefallen das bei manchen übungen zb meine oberarme oder meine oberschenkel gezittert haben (gewichte waren aber nicht zu schwer)... woran könnte das liegen? interessiert mich nur :-)

und habt ihr tipps für eine geeignete ernährung? möchte voll und ganz auf muskelaufbau gehen. habe so gut wie kein gramm fett an mir deswegen :-D

gruß und danke euch

...zur Frage

meine hände zittern... ist das normal?

Hallo

gerade als ich gegessen habe, hat meine mutter zu mir gesagt, dass meine hände zittern. als ich die dann einfach gerade in die luft gehalten habe, haben sie tatsächlich leicht gezittert.

jetzt meint sie, das wäre voll schlimm.

ich hab das eig. noch nie gemerkt und selbst wenn es schon immer so ist hats mich nie gestört.

kann es auch davon kommen, dass ich gerade fahrrad gefahren bin und zeitungen verteilt habe??? oder muss ich deswegen wirklich zum arzt?

da fällt mir ein, ich war gestern abend auch auf einer party und hab alkohol getrunken. kann es sein, dass das deswegen heute so ist?

...zur Frage

zittern, schwindel und Übelkeit nach heulkrampf

Hallo ihr lieben. Ich weiß nicht ob das normal ist, deswegen frag ich mal euch:/.... Also zur Zeit muss ich fast jeden Abend weinen, aber nicht nur so ein bisschen, sondern so richtig krass, sind richtige heulKRÄMPFE ... mein freund sagt dass das nicht normal sei weil ich danach extrem gezittert hab und vor lauter Schwindel nicht mehr stehen konnte. Mir wars dann sogar noch schlecht:/.

Er sagt ich soll mit ihm über meine Probleme reden anstatt zu heulen und zu mir selbst weh zu tun... Aber es geht halt einfach nicht... Schon seit ca 10 Jahren rede ich mit niemandem... aber ich kanns einfach auch nicht...

Naja, danke schon mal für eure antworten...x3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?