Zitronnenblätter drogen?

3 Antworten

Zitronen- und Limonenblaetter kann man kleingeschnibbelt und vermengt mit genausoviel Masse Tabak rauchen. Geben einen heftigen Kick, jedoch nur wenn sie frisch sind. Des Pudels Kern ist die Fluessigkeit in den Blaettern, getrocknet funktioniert es nicht.

...vor 20 Jahren haben wir das immer in Griechenland gemacht, gilt dort wie in anderen Regionen des Mittelmeeres als Alternative zu Canabis. Die Wirkung der gerauchten Zitronenblaetter ist ungefaehrt so, als wuerde man sich einen Bleihelm mit Ohrenschuetzern aufsetzten. Nach ein paar Minuten sackt man breit grinsend zusammen, man sollte also bereits auf dem Boden sitzen bei dem Experiment...

Die Blätter der Kaffir Zitrone ( Fast kein Fruchtfleisch & Saft - deren schrumpelige Schale z. B. Bestandteil mancher Currypasten ist )enthalten ein Aetherisches Öl was in Deutschland Lebensmittelrechtlich bedenklich ist. Deshalb dürfen diese Blätter nicht eingeführt werden. Bei getrockneten Blättern fehlt dieses Öl aber dafür auch ein Großteil des Geschmacks. Seltsamerweise hatte ich bei meiner Mitbringmenge beim Zoll noch nie Ärger - vieleicht ist es da nicht bekannt. Und der zum Glück noch nicht überall Gleichgeschalteten EG-Verordnungen ist es zu verdanken, das Kaffir-Zitronenblätter nach Holland eingeführt werden können und dann Problemlos in unsere Asialäden kommen. Kosten dann auch etliches und wenn´s mal keine hat wird immer die Geschichte vom verbotenen Verkauf erzählt.

wenn du es im fernsehn gesehen hast, musst du dir überlegen wo du's gesehen hast und ´vllt. mal da gucken http://gidf.de

drogen meinte früher mal nicht nur so zeugs, womit man so nen dreh im kopf kriegt. drogen war einfach ein anderes wort für medizin. oder besser pflanzenauszüge. und das kann man natürlich auch mit zitronenblättern machen. klar.

Was möchtest Du wissen?