Zitronensäure verschluckt, muss ich zum Arzt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zitronensäure ist ungiftig. Vielleicht ist sie leicht verunreinigt, weil sie nicht als Lebensmittel zugelassen ist, da ihr aber nur ganz wenig davon gegessen habt, ist das mit Sicherheit harmlos.

Im Zweifel hilft ein Blick auf die Packung. Da ist meistens etwas zum Verschlucken angegeben.

Hier kann dir nur ein Arzt deine Frage richtig beantworten, es gibt auch für solsche Fälle eine Notrufzentrale die Auskunft geben.

Mandelentzündung, ab wann essen und was?

Hallo! Ich habe seit Dienstag Abend eine Mandelentzündung. Seit Dienstag Nachmittags hab ich nichts mehr gegessen, ausser eine Tasse Suppe und gestern ein Wassereis in der Hoffnung, dass die kälte gut tut (hat nichts gebracht).

Ich habe auch fast nichts getrunken, vielleicht 3 Gläser Wasser über die Tage verteilt. Ich habe enormen Durst und Hunger, nur kann ich vor lauter Schmerzen und Mundsperre kaum was essen. Ab wann konntet ihr essen und was? Ich lese immer von Nudeln/Reis etc. aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das momentan gehen soll...

Für alle Tipps bin ich Dankbar! (PS. Ich nehme seit gestern Antibiotika, morgen habe ich wieder einen Termin beim Arzt).

...zur Frage

wie viel Gramm Zitronensäure auf 3 Liter Wasser für 5% Lösung?

Hallo,

wie viel Gramm Zitronensäurelösung brauche ich, um eine fünf prozentige Lösung für 3 Liter Wasser zu erhalten? Muss einen Kessel entkalken.

Danke!

...zur Frage

Öfteres erbrechen, über Nacht wieder besser, trotzdem zum Arzt?

Guten Tag, Ich bin 20 Jahre alt und hasse es mich zu übergeben. Vorgestern habe ich von meiner Mutter mein Lieblingsessen gegessen (wenn ihr gefüllte Weinblätter kennt wisst ihr dass es diese auch mit Weißkohl gibt) danach hatte ich zwar Bauchschmerzen aber es ging wieder. Gestern Mittag um 13 Uhr habe ich dann wieder zwei Stücke gegessen, davor habe ich nichts gegessen. Nun war es so dass ich sehr starke Bauchschmerzen und Übelkeit empfunden habe. Eine 3/4 Stunde später kam alles wieder raus und ich habe mich von halb 2 bis 22 Uhr abends 7 mal übergeben. Zwar habe ich nichts gegessen aber versucht Wasser zu trinken aber es kam jedes mal wieder raus. Nun ist es 9.45 Uhr und ich wollte gestern zum Arzt aber es hat sich alles wieder gebessert. Auch trinken geht wieder. Nun bin ich mir nicht sicher ob ich zum Arzt gehen soll, Lebensmittelvergiftung schließe ich natürlich aus, auch magen-darm kann es nicht sein und da ich vor zwei tagen das gleiche gegessen habe kann es auch nicht an meiner Verdauung liegen. Aber ich fühle mich schon viel besser. Sollte ich trotzdem zum Arzt ?

...zur Frage

Safran im Reis 12 gramm zu viel?

Ich hab grad reis gekocht und hab 12 gramm safran rein, also die ganze tüte. war das zu viel? ich hab alles anschließend gegessen.

...zur Frage

Chemie - Mischungsverhältnis - Gewicht oder Volumen?

Hallo,

Eine Frage an einen Chemiker (oder wirklich Kundigen)

Wenn ich eine Mittel kaufe in dem angegeben wurde, dass es eine 10 %ige Lösung ist, wurde dann bei einem Beispiel von einem Liter - 100 Gramm (z.B . Zitronensäure) und 900 Gramm Wasser genommen oder in 900 ccm Wasser solange die Zitronensäure eingefüllt bis das Litermass 1000 ccm anzeigt. (wenn ich das richtig lese ist laut Wikipedia 1 liter Zitronensäure 1450 gramm schwer - also kann ich auf 900 ccm Wasser auch 145 Gramm Zitronensäure abwiegen.

So habe ich es in Erinnerung als ich einmal einen Chemiker fragte.

Aber im Netz finde ich nur das man 100 Gramm auf 900 g Gramm mischt

Ich mach mich gerade über Amidosulfonsäure schlau - und da ist das Gewicht 2130 Gramm pro Liter. Also ein nicht unerheblicher Unterschied !

Was ist richtig?

...zur Frage

medikamente in wasser gelöst und mit sprite gemischt SCHLIMM?

ich habe 55 mg methylphenidat(36 mg concerta 9 mg medikinet) auf einem esslöffel zusammen mit zitronensäure und wasser aufgekocht und das ganze mit mit sprite vermischt wäre es sehr gefährlich das zu trinken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?