Zitronen gelbe Flecken in Nivea Creme!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey, es ist eigentlich nicht normal dass Schimmel über Nacht entsteht, aber so wie du das schilderst, kann ich mir auch nichts anderes vorstellen :-(Schmeiß sie lieber weg, eine Neue kostet nicht die WElt ;-))... achte zukünftig darauf, dass nicht verschiedene und auch nur saubere Hände deine Creme benutzen, am besten du benutzt einen Spatel zum entnehmen und verbrauchst sie zügig. ( schau auf die Haltbarkeit nach Öffnung, müßte ein kl. Tiegel mit einer Monatszahl abgebildet sein) Auch nach dem Benutzen gleich wieder gut verschließen. LG ;-))

Nivea ist sehr fettig und dem entsprechend bildet sich manchmal schimmel..denn kannst du aber an der stelle vorsichtig mit einem tuch wegnehmen und sie ohne bedenken benutzen. Ich aber empfehle die: schmeiß sie weg sowas passiert öfters mit NIVEA und kaufe die stattdessen Garnier oder ähnliches

Handcreme ist super Nährboden für alle möglichen Keime. Deswegen sind Tastaturen, die meistens von Frauen benutzt werden, auch deutlich gefährlicher als die von Männern g

Irgendwelche Verunreinigungen werden da reingekommen sein und jetzt ist deine Creme eine Zivilisation. Entsorge sie, bevor sie das Raumfahrtzeitalter erreicht.

Nivea ist Praktisch immer Verschimmelt.

Das ist der Preis dafür das Leute keine Konservierungsstoffe wollen.

Schmeiß sie weg und gewöhn dir an Nivea immer nur maximal 1 Jahr zu benutzen und dann wegzuschmeißen.

Melkfett ist weniger Anfällig Benutz das Melkfett von DM

dieperlen 17.06.2011, 14:28

Ohhh, da muß ich dich enttäuschen, Nivea benutzt KONSERVIERUNGSSTOFFE!!! (und das nicht wenig) Und dein Melkfett enthält Mineralöle, die schön auf deiner Haut liegen. Melkfett hat keinerlei Wirkstoffe und außer Fett ist nichts drin!! Tolle Antwort, Bravo!

0
Stirling 17.06.2011, 16:12
@dieperlen

Hier ein Bild von Nivea. Danach darfst du deinen Satz mit den Konservierungsstoffen löschen lassen.

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Nivea-Creme.jpg&filetimestamp=20050803135902

Nivea ist Mineralöl mit Wasser gemischt......................Aqua, Paraffinum liquidum, Paraffin, Parfum, Panthenol, Citric Acid, Octyldodecanol, Glycerin, Magnesium Sulfate, Magnesium Stearate, Cera Microcristallina, Decyl Oleate, Aluminum Stearate, Benzyl Benzoate, Citronellol, Linalool, Lanolin Alcohol (Eucerit®), Limonene, Geraniol, Cinnamyl Alcohol, Hydroxycitronellal

Paraffinum Liquidum ist ein Flüssiges Erdölprodukt. Paraffin ist ein Festes Erdölprodukt.

Also jetzt Hast du mit deinem Einwand die Nivea Creme selber schlecht geredet.

Also in dem Melkfett von DM ist schon noch etwas mehr drin als nur Mineralöl. Aber im Melkfett ist kein Wasser drin wie in NIVEA.

Melkfett ist aus Petrolatum , Panthenol , Soja öl, Sonnenblumenöl, Lanolin, Calendula und den restlichen Sachen wie auch Nivea nur ohne Wasser.

0

Spontan würde ich auf Schimmelpilz tippen.

Sicherheitshalber wegschmeißen + auch die Produkte überprüfen, die in der Nähe standen.

Auf den Geruch kannst du dich da leider nicht verlassen.

Da werden wohl einige Keime hinein gekommen sein, die sich jetzt lustig vermehren.

So, wie Du das beschreibst, liest sich das nach Schimmel.

ich hätte gesagt, dass das schimmel sei....

Katzeneli 17.06.2011, 14:19

hmm, aber die Creme riecht nicht komisch, sie ist erst ein paar Tage in Gebrauch und der "Schimmel" ist nicht pelzig...

0

Was möchtest Du wissen?