Zitkuslektionen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

wenn du das das erste Mal machst, dann suche dir am besten einen Trainer. Ich würde nichts das erste Mal anhand von Online Anleitungen machen. Du weißt nie wie dein Pferd darauf reagiert und bestimmte Situationen sind da auch nicht mit einberechnet. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Ich habe mit clickern angefangen und Target Training.

Und dann einfach Dinge bestärkt (geclickert), die die Pferde mir anbieten (eben zum Anfang)

Z.B. Gerte /altes Handtuch auf den Boden und dann kleine Schritte vom Pferd bestärkt, bis es sie aufgenommen und mir gebracht (Gerte) oder damit "gewunken" hat (Handtuch).

Oder eben Sachen, die ich dem Pferd gebe festhalten. Kommando "halt mal eben" und dem Pferd den Stallbesen/Mistboy oder sowas festhalten lassen um mir die Hose hochzuziehen oder ähnliches ;-). Kann man dann weiter ausbauen und "nimms mit" sagen, dann trug mein alter Hafi mir den Mistboy hinterher.

Da kann man sich schon viel Blödsinn einfallen lassen. Ich habe für den Anfang sowas genommen, um selbst Übung zu bekommen, Timing zu entwickeln und mir nicht unabsichtlich "wichtigere" Tricks falsch aufzubauen (Kompliment, abliegen usw).

Es gibt auch einige schöne Bücher zum Thema, viele Videos bei youtube, oder inzwischen auch gute Kurse.

mimii122334455 19.08.2016, 21:23

Hei mitmehmen musst ich ich Ganicht beibringen haha

0

Spanischer Schritt sollte eigentlich ziemlich leicht sein... Aber klar, es kommt darauf an wie dein Pferd darauf reagiert, ob es mitarbeiten will und ob es schnell versteht!

Was möchtest Du wissen?