Zitate zum ersten Weltkrieg ( Kampf Deutschland u. Frankreich)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"Wo Deutschland gegen Frankreich verloren hat" Insofern damit von dir das Kriegsende gemeint ist, passt dein genanntes Zitat "Jeder Schuss ein Russ, jeder Stoß ein Franzos'" nicht, da es vom Kriegsbeginn kommt.

Da mir das unklar ist, verweise ich einfach mal auf zwei Links, die Zitate beinhalten, Sätze, die zu Kriegsbeginn geäußert wurden und von denen ein paar direkt oder indirekt auf die Westfront bezogen sind.

http://www.sueddeutsche.de/politik/ausbruch-des-ersten-weltkriegs-in-zitaten-jetzt-verloeschen-die-lichter-in-ganz-europa-1.2064231

https://science.apa.at/site/home/dossier-detail.html?key=SCI_20140124_SCI54612457616620364&marsname=Gedenkjahr

Ansonsten nach mehr googeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"La guerre ! C'est une chose trop grave pour la confier à des militaires!" (Clémenceau)

"Courage ! On les aura !" (Pétain)

"La méprisable petite armée du général French" "General French's contemptible little army" (Wilhelm II.)

"L’Allemagne peut être battue, l’Allemagne doit être battue, l’Allemagne sera battue." (Pershing)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Frühstück nach Paris.

Stand auf vielen Truppentransportwaggons.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gott mit uns (Dieu avec nous) auf dem Koppel der deutschen Soldaten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne keine Parteien, ich kenne nur noch Deutsche.

Kaiser Willhelm bei Kriegserklärung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Man drückt uns das Schwert in die Hand." 

Wilhelm Zwo - und wie er die Welt sah. 

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?