Sind in Quelleninterpretationen Zitate erlaubt?

1 Antwort

Natürlich kannst du zitieren, wenn diese Zitate den Text nicht unnötig "aufblähen". Überlege also genau, ob ein Zitat hilfreich ist.

Gib den Inhalt der Szene kurz wieder und ordne sie knapp in den Handlungsverlauf ein!

Hallo alle zusammen,

wie in der Fragestellung erwähnt, muss ich eine Szene des Dramas "Die Jungfrau von Orleans" kurz wiedergeben und sie in den Handlungsverlauf einordnen. Ich habe sowas aber schon lange nicht mehr gemacht. Also: Wie macht man das und darf man aus dem Drama zitieren?

Liebe Grüße.

...zur Frage

"Rap quotes for her"(Rap Zitate für Sie[Liebe || darf auch gern englisch sein, wenn möglich mit dem zugehörigen Rapper zitieren]) - WhatsApp Status?

...zur Frage

Wie muss ich hier Zitieren?

ich hasse es Zitate zu machen. Ich lese verschiedene Texte zu einem Thema und schreibe alles mit eigenen Worten nieder.

...zur Frage

Wie zitiert man in einer Mediation bei einer Englischklausur?

Sollte man in einer Mediation in Englisch Zitate und wörtliche Rede nutzen, oder den Text einfach mit eigenen Worten wiedergeben, ohne zu erwähnen, dass es eine Mediation ist?

...zur Frage

was bedeutet oder ist Nerze?

ich würde gerne in einfachen Worten wissen was Nerze ist oder bedeutet, ich habe im Internet gesucht doch all diese Zusammenfassung verstand ich nicht oder waren mir wenn ich ehrlich sein darf zu lang. wenn jemand Lust hat mir in wenigen Sätzen zu erklären was das ist/ Bedeutet bin ich sehr dankbar.

Lg Abi

...zur Frage

Facharbeit Deutsch. Wie geht eine richtige Quellenangabe?

Ich bin momentan an meiner Facharbeit in Deutsch dran, welche ich auf Word bearbeite. Das Ding ist, dass ich meinen kompletten Inhalt sowohl aus eigenem Wissen, als auch vom Internet benutze,heißt, dass ich keine Literatur nutzen werde. Wenn ich mich jetzt z.B bei einem kleinen Teil des Inhalt bei Internetartikeln beschränke, wie muss ich dann die Quellenanalyse angeben? Also ich werde den Inhalt des Artikels aus dem Internet nicht 1:1 wiedergeben, sondern in meinen eigenen Worten nochmal zsmf. Reicht es dann, wenn ich die genutzten Quellen in der Fußzeile mit Daten, Autor, Datum etc. angebe? Habe da ein bisschen Respekt vor, weil ich nicht den gleichen bekannten Fehler machen will, wie Guttenberg.

Hoffe auf eure Antworten

LG Blue

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?