Kennt jemand schöne Zitate aus dem Koran?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Als naturwissenschaftlich denkender Mensch finde ich im Koran natürlich viele Verse eher zum schmunzeln. Ein nettes Beispiel ist in Sure 15 die Verse 16 usw.

16. Und Wir haben ja im Himmel Türme' gesetzt und ihn für die Betrachter ausgeschmückt,

17. und Wir haben ihn vor jedem gesteinigten Satan behütet,

18. außer demjenigen, der verstohlen zuhört, worauf ihn ein deutlich erkennbarer Leuchtkörper verfolgt.

Also Türme (damit sollen wohl Sternbilder gemeint sein) im Himmel und mal wieder Satane, die mit Sternen beworfen werden.

Bismillah-ir rahman-ir rahim
Im Namen Allahs, des barmherzigen, des gnädigen

Surah at-Taubah, Verse 40:
Lâ tahzen, innAllahe meânâ. - Sei nicht traurig, denn Allah ist mit uns!

Surah al-Ikhlas:
1. Sag: Er ist Allah, ein Einer,
2. Allah, der Überlegene.
3. Er hat nicht gezeugt und ist nicht gezeugt worden,
4. und niemand ist Ihm jemals gleich.

Surah Aal-e-Imran, Verse 104:
Und aus euch soll eine Gemeinde werden, die zum Guten einlädt und das gebietet, was Rechtens ist, und das Unrecht verbietet; und diese sind die Erfolgreichen.

Surah al-Asr:
1. Bei der Zeit,
2. Wahrlich, der Mensch ist im Verderben,
3. Außer denen, die glauben, gute Werke vollbringen, einander die Gerechtigkeit/Wahrheit beschüzten und einander zur Geduld üben.

Surah Al-Baqara, Verse 2-4:
2. Dies ist (ganz gewiß) das Buch (Allahs), das keinen Anlaß zum Zweifel gibt, (es ist) eine Rechtleitung für die Gottesfürchtigen ,
3. die an das Verborgene glauben und das Gebet verrichten und von dem ausgeben, was Wir ihnen beschert haben,
4. und die an das glauben, was auf dich und vor dir herabgesandt wurde, und die mit dem Jenseits fest rechnen.

(Die letzten 3 Zitate zeigen die Eigenschaften der Gläubigen :)

Sadaq Allahu l aziim - Allah der Erhabene hat die Wahrheit gesprochen.

Sprich: "Ich mahne euch nur an eines: daß ihr euch ernsthaft mit Allahs Sache - zu zweit oder einzeln - befaßt und dann nachdenken sollt. Es ist in eurem Gefährten (dem Propheten) keine Besessenheit; er ist für euch nur ein Warner vor einer bevorstehenden strengen Strafe."[46] Sprich: "Ich habe von euch keinen Lohn verlangt; denn dieser (Lohn) kommt euch zugute. Mein Lohn ist allein bei Allah; und Er ist der Zeuge aller Dinge.[47] Sprich: "Wahrlich, mein Herr, der Kenner des Verborgenen, schleudert (euch) die Wahrheit entgegen."[48] Sprich: "Die Wahrheit ist gekommen, und das Falsche kann weder etwas erschaffen noch etwas zurückbringen."[49] Sprich: "Wenn ich irre, so irre nur ich selbst; und wenn ich rechtgeleitet bin, so geschieht es durch das, was mein Herr mir offenbart hat. Wahrlich, Er ist der Allhörende, der Nahe."[50] Könntest du nur sehen, wenn sie mit Furcht geschlagen sein werden! Dann wird es (für sie) kein Entrinnen geben; denn sie werden aus nächster Nähe erfaßt werden.[51] Und sie werden sagen: "(Nun) glauben wir daran." Allein, wie kann das Erlangen (des Glaubens) ihnen an einem (so) fernen Orte möglich sein ,[52] wenn sie zuvor nicht daran geglaubt haben? Und sie äußern Mutmaßungen von einem fernen Ort aus.[53] Und ein Abgrund ist zwischen ihnen und ihren Begierden aufgerissen worden, wie es ihresgleichen schon zuvor widerfuhr. Auch sie befanden sich in beunruhigendem Zweifel.[54] 


 (Sure 34 Vers 46 - 52)

Hier, Sure 4-34:


Die Männer stehen in Verantwortung für die Frauen wegen dessen, womit Allah die einen von ihnen vor den anderen ausgezeichnet hat und weil sie von ihrem Besitz (für sie) ausgeben. Darum sind die rechtschaffenen Frauen (Allah) demütig ergeben und hüten das zu Verbergende, weil Allah (es) hütet. Und diejenigen, deren Widersetzlichkeit ihr befürchtet, – ermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie. Wenn sie euch aber gehorchen, dann sucht kein Mittel gegen sie. Allah ist Erhaben und Groß.

Was für ein wundervolles Zitat! Eine wahre Friedensreligion eben.

musso 10.10.2015, 18:26

das ist eine falsche Übersetzung, die gern von Islamhassern genommen wird. Statt schlagen muss dort "mit ihr reden" stehen.

0
Superstudent 10.10.2015, 18:30
@musso

Natürlich, ist zwar die Übersetzung, welche vom Ministeriums für Islamische Angelegenheiten,Stiftungen,Da-Wa und Rechtweisung im Königreich Saudi-Arabien herausgegeben wurde, aber hey, schlagen und reden wird von den Übersetzern schon mal verwechselt. Oder zweifelst du etwa an den Weisungen aus Saudi-Arabien, wo der ursprünglichste Islam gelebt wird?

5
Superstudent 10.10.2015, 18:33
@Superstudent

D.h. die Übersetzung stammt aus Saudi-Arabien. Ich hoffe du möchtest mir nicht weismachen, dass in Saudi-Arabien Islamhasser leben. Aber wahrscheinlich sagst du mir gleich, das habe alles nichts mit dem Islam zu tun. Der Islam hat bekanntlich nichts mit dem Islam zu tun...

8
earnest 10.10.2015, 18:35
@musso

Oh musso, das ist jetzt aber DER Klassiker: "falsch übersetzt".

5
Superstudent 10.10.2015, 18:38
@Superstudent

Ich habe noch ein schönes Zitat, dessen göttliche Ästhetik sich auch daraus speist, dass es wohl für die gesamte außerislamische Welt gilt (Sure 2-191). Wurde aber wahrscheinlich auch falsch übersetzt...

Und tötet sie, wo immer ihr auf sie trefft, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben, denn Verfolgung ist schlimmer als Töten! Kämpft jedoch nicht gegen sie bei der geschützten Gebetsstätte, bis sie dort (zuerst) gegen euch kämpfen. Wenn sie aber (dort) gegen euch kämpfen, dann tötet sie. Solcherart ist der Lohn der Ungläubigen.

4
Superstudent 10.10.2015, 18:41
@earnest

Vor allem fügt sich reden statt schlagen auch so hervorragend in den Satz ein: Erst soll der Muslim seine Frau ermahnen, dann soll er sie im Bett meiden und zum Schluss - ja, da kommt er auf den Gedanken, dass er auch mal mit ihr reden sollte. Klar.

7
earnest 10.10.2015, 18:45
@Superstudent

Eine andere Alternative, der Community hier auch schon angedient: eine sanft-ermahnende Berührung am Hinterkopf. 

Vielleicht nach dem Motto: "Leichte Schläge auf den Hinterkopf erhöhen das Denkvermögen" ...

4
Superstudent 10.10.2015, 18:46
@earnest

Na, hoffentlich erfolgt diese Ermahnung am Hinterkopf nicht mit einem Schwert. Das ist in Saudi-Arabien nämlich auch durchaus üblich...

3
musso 10.10.2015, 19:28
@earnest

ja Earnest, ebenso wie die Jubgfrauen im Paradis, die einfach nur Weintrauben sind.

Das Problem mir dem damaligen arabisch ist, dass es noch keine Betonungszeichen gab, und auch keine Vokale. Auch viele moderne arabische Umsetzungen sind daher sprachwissenschaftlich falsch.Genau so wie der Blödsinn mit dem Kopftuch. Auch das schreibt der Koran nicht vor!

0
musso 10.10.2015, 19:30
@Superstudent

in Saudi Arabien wird keinesfalls der ursprünglichste Islam gelebt. Die dort herrschenden Wahabiten waren eine kleine, unbedeutende Sekte - bis sie durch Öl Macht und Aufmeerksamkeit bekamen.

0
Superstudent 10.10.2015, 19:35
@musso

Weißt du, du machst dich allmählich lächerlich. Ich brauche eigentlich nichts mehr zu sagen, weil du dich mit jedem weiteren Wort selbst diskreditierst. Zur Sache hast du ja offenbar ohnehin nichts mehr beizutragen. Aber stimmt, die vielen Pilgerer, die nach Mekka wollen, sind keine Muslime, sondern Buddhisten.

2
Superstudent 10.10.2015, 19:40
@musso

Natürlich Weintrauben... Hoffentlich sind die aber nicht gegärt, sonst ist da Alkohol drin. Du hast natürlich vollkommen Recht. Wie ich schon sagte: Der Islam hat nichts mit dem Islam zu tun. 

1
Superstudent 10.10.2015, 19:44
@Superstudent

Aber Danke, alle Übersetzer liegen selbstredend falsch, außer dir. Wenn du so weitermachst, dann wird aus dem Koran noch Harry Potter.

0
Believixx 10.10.2015, 19:51

Hallo SuperStudent. Ist Ihnen der erste Teil beim Reinkopieren gar nicht aufgefallen? Hahaha

"Und tötet sie, wo immer ihr auf sie trefft, und vertreibt sie, VON WO SIE EUCH VETRIEBEN HABEN..."

0
Superstudent 10.10.2015, 20:21
@Believixx

Nein, ich kopiere stets die kompletten Zitate hinein, weil ich nichts verfälschen möchte. Wie Muslime vertreiben dann letztlich definieren ist eine Sache, was bleibt ist ein Aufruf zum töten, den ich für nicht sehr friedfertig halte. Wie du dieses Zitat interpretierst, bleibt dir überlassen.

1
Superstudent 10.10.2015, 20:40
@Superstudent

Hinzu kommt, dass es heißt: "Tötet sie, wo immer ihr auf sie trefft". Das Töten selbst ist demnach nicht an die Vertreibung gebunden, insofern ist dein Scheinargument auch nicht viel mehr als heiße Luft, wie sie in der Wüste Saudi-Arabiens vorkommt.

1
Believixx 10.10.2015, 21:41

Ist das gerade ihr ernst? Ach ja..ich habe noch eine Frage. Sind sie nicht einmal in der Lage, 1-2 Verse davor und danach hier reinzukopieren, oder den Kontext zu betrachten?
Mensch, es wird Zeit der mentalen Blindheit endlich mal ein Ende zuzufügen.
Und ich sage Ihnen. Klicken sie auf den Link und lesen sie sich die Erläuterung des Verses, und den Versen davor und danach, sorgfältig durch!
Sie machen es sich zu einfach. Ach egal, lesen Sie einfach?!

http://www.alhamdulillah.net/modules/Quran/tafsir/dbibnkathir.php?surano=2&ayano=190

0
Superstudent 10.10.2015, 21:54
@Believixx

Im "Ende zufügen" sind die Ahänger des Koran offenbar besonders schnell. Zu Ihrem einigermaßen wirren Geschreibe sei gesagt, dass Sie damit nichts widerlegen konnten. Denn im Vers davor wird kein Bezug auf das von mir gemachte Zitat genommen, insofern ist auch das nur heiße Luft. Der Satz "Tötet wo immer ihr auf sie trefft", bleibt davon komplett unberührt - egal wieviel Wind Sie mit ihren hohlen Worthülsen produzieren mögen. Frauen darf man nach den Worten des Koran schlagen und Ungläubige töten - das besagt der Koran, also akzeptieren Sie das doch so, wie es ist. Indem Sie das nämlich nicht tun widersprechen Sie Ihrem Propheten, was diesem nicht gefallen dürfte.  

2

Guten Tag.

Hier ein Zitat zu Allahs Macht und Weisheit:

"Siehe, wer da Unsre Zeichen verleugnet, den werden Wir im Feuer brennen lassen. Sooft ihre Haut gar ist, geben Wir ihnen eine andre Haut, damit sie die Strafe schmecken. Siehe Allah ist mächtig und weise." 

(Sure 4, Vers 56, Übersetzung Henning)

Gruß, earnest

ItsJustMe38 10.10.2015, 20:12

Na dann guten Appetit.

0
osmanic 10.10.2015, 20:33

@earnest

Viel Spaß!

0
earnest 10.10.2015, 21:20
@osmanic

@ItsJustMe & OsmanicPrince:

Danke für eure freundlichen Wünsche. Aber ich kenne euch ja nicht anders ...

2
ItsJustMe38 10.10.2015, 21:57

Wir dich auch nicht :)

hoffentlich/inshaAllah lernen wir auch noch einen anderen Earnest kennen, dem der Appetit vergeht, wenn er diese Sure liest.

0
earnest 10.10.2015, 22:02
@ItsJustMe38

Ihr kennt mich offenbar überhaupt nicht.

Welchem Menschen würde ob solcher Zeilen, die einem Gott derart, pardon, perverse Äußerungen in den Mund legen, NICHT übel?

Ich hoffe, das war falsch übersetzt.

1
earnest 10.10.2015, 22:05
@earnest

... aber gut zu wissen, daß ihr beiden ein Team seid.

1
ItsJustMe38 10.10.2015, 22:59

Nö, die Übersetzung ist schon Ziemlich passend. Siehe Allah ist mächtig und Weise...

Ich mit OsmanicPrince in einem Team? Nö

0

"Und hackt dem Dieb und der Diebin die Hände ab zur Vergeltung für das, was sie erworben haben, dies als abschreckende Strafe von seiten Gottes. Und Gott ist mächtig und weise.“ Sure 5, Vers 38

. Wenn sie sich abkehren (vom Glauben), dann greift sie und tötet sie, wo immer ihr sie findet, und nehmt euch niemanden von ihnen zum Freund oder HeIfer.“ Sure 4, Vers 90 

„Diejenigen, die sich Gott und seinem Gesandten widersetzen, werden niedergeworfen, wie die niedergeworfen wurden, die vor ihnen lebten. Wir haben doch deutliche Zeichen hinabgesandt. Und für die Ungläubigen ist eine schmähliche Pein bestimmt.“ Sure 58, Vers 6

"Und wer an Allah glaubt, dem leitet Er sein Herz" (64:11)

"Und dem, der Allah fürchtet, verschafft Er einen Ausweg und versorgt ihn in der Art und Weise, mit der er nicht rechnet. Und wer auf Allah vertraut – für den ist Er sein Genüge. Wahrlich, Allah setzt durch, was Er will; siehe Allah hat für alles eine Bestimmung gemacht.“ (65: 2)

"O Meine Diener, die ihr gegen euch selbst maßlos gewesen seid, verliert nicht die Hoffnung auf Allahs Barmherzigkeit. Gewiß, Allah vergibt die Sünden alle. Er ist ja der Allvergebende und Barmherzige." (39:53)

"Wenn Allah euch zum Sieg verhilft, so kann euch keiner besiegen." (3:160)

"Wahrlich, Allah tut kein Unrecht; auch nicht vom Gewicht eines Stäubchens." (4:40)

"Und Allah gehört der Osten und der Westen; wo immer ihr euch also hinwendet, dort ist das Antlitz Allahs. Wahrlich, Allah ist allumfassend, allwissend." (54:54)

"Wenn die Hilfe Allahs kommt und der Sieg und du die Menschen zur Religion Allahs in Scharen übertreten siehst, dann lobpreise deinen Herrn und bitte Ihn um Vergebung! Er ist wahrlich Der, Der die Reue annimmt." (110:1-3)

SinanT86 10.10.2015, 19:18

Es gibt auch noch sehr schöne Hadithe:

"Für eine jede Sorge, Krankheit, Leid, Bekümmernis, Verletzung oder Gram, die einen Muslim plagt, sogar für den Strich eines Dorns, nimmt Allah etwas von seinen Sünden fort."
(Bukhari und Muslim)

 "Eine Prostituierte sah einen Hund an einem heißen Tag, der um einen Wasserbrunnen umherging und dessen Zunge aus Durst heraushing. Da zog sie für ihn das Wasser mit ihrem Schuh heraus. Für dieses wurden ihr die Sünden vergeben." (Bukhari, Muslim und Ahmad Ibn Hanbal)

"Ein kleiner Platz, der dem der Grösse einer Peitsche im Paradies gleicht ist besser, als die ganze Welt und was immer in ihr ist." (Bukhari)

"Behandelt Frauen gefühlvoll. Eine Frau ist aus einer Rippe geschaffen. Die Rippe, die am meisten gebogen ist, ist die oberste Rippe, wenn du versuchst sie zu begradigen, bricht sie, aber wenn du sie so lässt wie sie ist, wird sie ihre Form behalten. Behandelt Frauen gefühlvoll." (Bukhari)

"Allah sagt: Wer sich Mir eine Handspanne nähert, dem komme Ich um eine Elle entgegen, und Wer Mir eine Elle entgegenkommt, dem komme Ich die Weite seiner ausgestreckten Arme entgegen. Und wenn er gehend zu Mir kommt, laufe Ich ihm entgegen." (Bukhari und Muslim)

"Allah sagt: Oh Sohn Adams! Gewiss werde Ich dir vergeben, solange du Mich demütig darum bittest und (auf Vergebung) hoffst, was auch immer du getan haben magst. Oh Sohn Adams, sogar wenn deine Sünden bis zum Himmel reichen, und du Mich um Vergebung bittest, werde Ich dir vergeben. Oh Sohn Adams, wenn du zu Mir kämest mit einer Welt voller Sünden, und Mich träfest, ohne dass du mir etwas beigesellt hast, würde Ich dir gewiss in gleichem Maße Verzeihung entgegenbringen." (Tirmidhi)

"Nicht derjenige ist stark, der seinen Gegner zu Boden schlägt, sondern derjenige, der seine Wut kontrolliert." (Bukhari und Muslim)

„Der Beste unter euch ist derjenige, der seine Frau am besten behandelt." (Tirmidhi)

"Den Barmherzigen ist Allah barmherzig. Seid barmherzig gegenüber denen, die auf Erden sind, dann sind auch Allah und seine Engel euch gegenüber barmherzig." (Abu Dawud)

1

Rufe zum Weg deines Herrn mit Weisheit und schöner Ermahnung, und streite mit ihnen in bester Weise! (Sure 16 an-Naḥl Vers 125)

Kenne sehr viele jedoch nur auf arabisch !!

Was möchtest Du wissen?