Zitat über wahre freundschaft

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

• Du kannst alles aushalten und durchstehen, wenn ein Freund dir zur Seite ist. Und wenn er auch weiter nichts tun kann, als ein Wort sagen oder deine Hand halten. Ein Freund in deinem Leben ist der kräftigste Trost in der Not.

• Und wärest du dem ärmsten Bettler gleich, bleibt dir ein Freund, so bist du reich. Doch wer den höchsten Königsthron gewann Und keinen Freund hat, ist ein armer Mann.

• Das Beste, was ich für einen Freund tun kann, ist einfach: sein Freund zu sein

• Dein wahrer Freund ist nicht, wer dir den Spiegel hält der Schmeichelei, worin dein Bild dir selbst gefällt. Dein wahrer Freund ist, wer dich sehn läßt deine Flecken und sie dir tilgen hilft, eh' Feinde sie entdecken.

• Ein Freund ist die Hoffnung des Herzens.

• Der Lohn der Freundschaft ist sie selbst. Wer sich mehr erhofft, versteht nicht, was wahre Freundschaft ist.

• Die Neigung zur Freundschaft entsteht oft plötzlich, die Freundschaft selbst aber braucht Zeit.

• Erweisen uns Freunde einen Dienst, so nehmen wir an, dies sei Pflicht der Freundschaft, vergessen dabei aber gerne, daß niemand zur Freundschaft verpflichtet ist.

Oder schau einfach mal hier: http://www.aphorismen.de/

-- Denke immer daran: ein wahrer Freund ist einer, der Dir seine Hand reicht und dabei Dein Herz berührt. Er wird immer Spuren in Deinem Leben hinterlassen.

-- Wahre Freunde kann man nicht kaufen, denn Sie kommen von selbst und sind unbezahlbar.

-- Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal knarren, sie kann klemmen, aber sie ist nie verschlossen.

-- Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.

-- Denn in der Freundschaft werden alle Gedanken, alle Wünsche, alle Erwartungen ohne Worte geboren und geteilt, mit Freude, die keinen Beifall braucht.

-- Freundschaft ist Ich-Erweiterung. Sie wirft Licht; sie gibt Halt; sie hält den Spiegel vor; sie erzieht; sie lebt aus Glauben und Treue; sie atmet im Gespräch.

"es gibt menschen die man einmal kennenlernt und nie mehr verlieren will"

Wahre Freundschaft: eine sehr langsam wachsende Pflanze.

  • George Washington

Was möchtest Du wissen?