Zitat Erklärung bzw Interpretation?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jede Jugendgeneration ist anders als ihre Eltern- und Großelterngeneration und wächst unter anderen Rahmenbedingungen auf, die in dieser Lebensphase der Entwicklung einer eigenen Persönlichkeit und Identität besonders prägend sind, aktuell etwa die Digitalisierung.

Die junge Generation ist mit Neuerungen und Veränderungen konfrontiert, die sie verinnerlichen und meistern muss. Gleichzeitig verändert sich auch die junge Generation und stellt durch diese Veränderung eine Herausforderung an die ältere Generation, mit ihren festen Normen und Werten, dar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe es so, das man in seiner Generation gewisse Abläufe, Regeln, Gesetze etc. hat und mit denen ist man zufrieden, guckt aber nicht über den Tellerrand und kann sich somit nicht weiterentwickeln. Man tritt sozusagen auf der stelle und Füße schlafen ein.

Die nächste Generation hat Visionen, Pläne und will alles anders machen als die "alte" Generation. Sie entwickeln z.B. ein Handy und man kann immer und überall kommunizieren (ob es nun positiv oder negativ ist, ist eine andere Sache). 

Die neue Generation kommt mit der Technik klar und versteht sie....die alte Generation hingegen muß sich nun aufrappeln und die Herausforderung annehmen und lernen wie man mit einem Handy umgeht. 

Hoffe es hilft dir??!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die beiden bisherigen Antworten scheinen mir bereits den Nagel auf den Kopf zu treffen.

Für mich passt das Zitat zu Willy Brandts Wahlkampf-Slogan "Mehr Demokratie wagen !" (1969)

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?