Zitat beschreiben "Integration"?

1 Antwort

Damit es orthografisch und inhaltlich stimmt, musst du schreiben:

"Integration bedeutet nicht der Verlust der eigenen Identität, sondern ein
möglichst spannungsfreies Zusammenleben von Ausländern und Einheimischen" (Deutsch ist hier nur ein Beispiel, aber nicht allgemein gültig)

So würde ich es inhaltlich akzeptieren.

Du könntest nach die Anpassung an die heimische Kultur einbringen.


Was erwarten die Deutschen unter Integration?

Hallo,

könnt ihr mir sagen, was ihr unter Integration versteht und verlangt. Ist Integration für euch wirklich das Land vergessen wo man her kommt ?

Und was ist ein muss für eine gute Integration? z.B bei den Türken

Danke im Vorraus

...zur Frage

Was bedeutet ich bin gefangen in meiner eigenen Identität?

...zur Frage

Wann ist man vollständig integriert?

Laut Wikipedia geht es bei der "Integration von Zugewanderten" darum, Zugewanderte sozial einzugliedern, wobei zentrale Aspekte davon Sprache, Bildung, Arbeitsmarkt, Partizipation, Werte und Identifikation sind.

Die ersten 4 Aspekte (Sprache, Bildung, Arbeitsmarkt und Partizipation) sind mir klar, jedoch sind die Aspekte "Werte" und "Identifikation" etwas schwerer zu definieren. Identifikation ist hier im Sinne von einer Nationalen Identität zu verstehen - also in diesem Sinne, dass ein Zugewanderter die Nationale Identität annehmen soll, um vollständig integriert zu werden.

Um als z.B. Muslime vollständig in Deutschland integriert werden zu können, müssen also die Werte und die Nationale Identifikation der Deutschen angenommen werden.

Aber was sind z.B. Werte der Deutschen? Und was definiert die Nationale Identität von Deutschen?

Muss eine Muslime z.B. ihren hijab ablegen um vollständig integrieren zu können, da es nicht den Werten der Deutschen bzw. gegen die Nationale Identität von diesen ist? Ein Hijab ist ganz klar kein Teil der Nationalen Identität der Deutschen.

Ist eine Bedingung, um einer Nation anzugehören, die Anderen als Freunde bzw. Verbündete anzunehmen?

Ist "Gleichstellung von Mann und Frau" ein Wert der Deutschen? Sind Menschen "integrierbar" die gegen diese Gleichstellung arbeiten?

Wichtig: Vergleiche wie "Würde es ein Deutscher tun, wäre er dann noch ein Deutscher" oder "...., wäre er dann noch integriert", um auszudrücken, wieso dies dann denn nicht ein Immigrant (z.B. ein Muslim) auch tun dürfe, sind nicht sinnvoll, da die Beweggründe von Nicht-Muslimen und Muslimen (meistens) andere sind, wenn sie etwas tun.

So sagt eine getragene Hijab bei einem Nicht-Muslim nicht zwingend viel aus aus, außer eventuell Mode, bei einem Muslim hingegen - logischerweise - schon, da es kennzeichnet, an was er glaubt, an welchen Werten er festhält (die durch den Koran vermittelt werden). Auch macht es z.B. einen Unterschied ob ein Deutscher Nicht-Muslim sagt, er möchte keine Deutschen mehr als Freunde haben, oder ein Muslim. Ein Nicht-Muslim würde es aus verschiedenen Gründen sagen, ein Muslim aber (fast) immer weil er Nicht-Muslime als "Diener des Bösen" sehen bzw. als "Diejenigen die vom 'Anderen' getäuscht werden".

Wann ist jemand vollständig integriert?
Sind das Ablegen des Hijabs, die Berücksichtung der Gleichstellung von Mann und Frau und das Annehmen von anderen (als Freunde), die nicht aus derselben Religion sind, Bedingungen für die Integration? Was muss man tun um integriert zu sein?

...zur Frage

Was bedeutet dieses Zitat: Verlust und Besitz,Tod und Leben sind eins. Es gibt keinen Schatten wo die Sonne nicht scheint. - Elair Belog?

Wir haben das heute als Hausaufgabe in Philosophie bekommen, dass wir aufschreiben sollen was uns dazu einfällt und was das bedeutet, aber irgwie versteh ich das nicht.

Technisch gesehen ja. klar, dass es an orten, in denen kein Licht ist, auch kein Schatten ist, aber welche bedeutung hat das? Warum sind Verlust & Besitz und Tod & Leben eins? irgwie bin ich zu doof dafür ^^

vielleicht weiß das ja irgjemand von euch

...zur Frage

Quelle zu Christoph Türckes Zitat: "Adorno gilt heute als Genie und die Kritische Theorie als überholt"?

Hallo,

ich suche unbedingt die Quelle zu dem obenstehenden Zitat, idealerweise mit Seitenangabe. Ich brauche habe das Zitat in einer Sekundärliteratur gelesen, die leider keine Quellenangabe gemacht hat. Zitat kommt wohl von Christoph Türcke.

Vielen Dank!

...zur Frage

was bedeutet dieses Zitat von Hegel?..

Dies ist ein Zitat von Georg Friedrich Wilhelm Hegel, einen deutschen Philosoph. "Die Wahrheit einer Absicht ist die Tat" Was versteht ihr unter diesem Satz?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?