ZITAT? Je mehr du dich selbst liebst

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest dich selbst und deine Handlungen immer ein weig kritisch hinterfragen (in gesunden Dosen). Wenn du dich zu sehr selbst liebst, tust du dies nicht mehr, kannst deine Fehler also nicht mehr erkennen und ggfs. nicht korrigieren.

Es gibt keinen einsameren Menschen als den, der nur sich selbst liebt.

Wer sich selbst nur liebt, der ist mit seiner Liebe bald allein. Er fasst die Welt, er greift das Leben nicht, will Mensch nicht unter Menschen sein.

derba 08.03.2014, 21:04

da geb ich dir voll kommen recht!!! Aber, sogesehn ist sogut wie die ganze menschheit allein. denn jeder von uns ist heutzutage ein narzist und spielt den anderen aus. deshalb gibt es heutzutage auch keine echte liebe,bzw enden nach 1-2 jahren durch scheidung etc.alles basiert auf habgier,ich bin besser als du es wird immer schlimmer .leben tut doch sogesehn dann keiner wirklich von uns... wobei wir alle geleibt werden wollen

0

Es bedeutet, wenn du mit dir sehr zu frieden bist, fast schon selbstverliebt, wirst du nicht merken, wenn du über deine eigenen Füsse stolperst.

Wenn du dich zu sehr selbst liebst , umso mehr kann es dir schaden.

Selbstverliebtheit & die Ansicht , mit der du auf andere wirkst

derba 05.03.2014, 14:03

dich zu sehr liebst,ist relativ Wir leben in einer Narzistengesellschaft,da müßte sich jeder an seine eigene Nase fassen. So sehr kann man sich mit diesem Charakterzug nicht selbst schaden -,-

0

Was möchtest Du wissen?