Zinsrechnung? Oder was auch IMMER!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich nehme an, du kannst ein wenig Englisch. Hast du schon mal die Begriffe „Century“ gehört – das Jahrhundert? Oder darüber nachgedacht, warum 1/100 unserer Währung „Cent“ heißt? Pro Cent heißt übersetzt „pro (oder je) 100. Also 1% ist immer ein Hundertstel. Natürlich immer auf einen bestimmten Grundwert bezogen, der Begriff „1%“ allein macht ja nicht wirklich Sinn. Du beziehst die Angabe immer auf einen Grundwert (mit G bezeichnet), also „50% des Betrages“, „10% der Strecke“ und so weiter. Du rechnest 1% immer damit aus, dass du den entsprechenden Grundwert einfach mal durch 100 teilst. Wenn mehr Prozente, dann mit dem Faktor multiplizieren.

Zu deiner Aufgabe: Dein Grundwert, auf den sich alles bezieht, ist 30.000 €. Teilst Du den Betrag durch 100, erhältst du … Richtig, 300 €. Das ist ein Prozent vom Grundbetrag. Wenn du es mit Textaufgaben zu tun hast, denk dran, die Einheiten mitzunehmen, heißt: 1% von 30.000 € sind 300€. Der Zinssatz von 7% bezieht sich auf das Jahr. Herr Meyer zahlt also pro Jahr 7 x 300 € = 2100 € an Zinsen. Wenn er also vierteljährlich zahlt, heißt das: er zahlt alle drei Monate ein Viertel der jährlichen Zinssumme von 2100 €. Jetzt teilst du die 2100 € durch 4 (ein Viertel), und erhältst 525 € als Lösung deiner Frage.

Ist die Erklärung genau genug für dich ???

KleineJini 28.01.2013, 13:33

danke. das ist toll!

0

Wenn dir solche Basics unklar sind, dann bewirbst du dich vielleicht auf die falsche Ausbildung?

Zu 2)

30.000€ * 0,07 / 4 = 525€ Diese Herangehensweise ist jedoch nur korrekt, wenn es sich um ein endfälliges Darlehen handelt. Aber was anderes kann man hier auch nicht berechnen. Eigentlich betrachtet man nur Annuitäten-Darlehen und die berechnet man anders.

Viele Grüße

die gundrechenarten aufzufrischen ist dir mit hilfe diverser "matheseiten" aus dem internet möglich.

prozentrechnen ist wahrscheinlich mit das einfachste überhaupt. wenn zuerst 1% von ausrechnest. (einfachste übung im kopfrechenbereich) dann mal 7 nimmst, hast du das ergebnis.

im beispiel:

30 000 : 100 = 300 (nullen kürzen) ergebnis mal 7 = 2100 geteilt durch 4 = 525

Versuche Übungen mit jemandem zu machen, der sich auskennt.

Was möchtest Du wissen?