zinsloses Privatdarlehen-Darlehnsgeberin gestorben

6 Antworten

Nein, das wird Deinem Vater nicht abgezogen, es ist ja im Vertrag explizit aufgeführt. Die Schulden hast Du jetzt bei Deinem Vater. Es macht aber Sinn, einen Anwalt zu Rate zu ziehen.

Warte erst einmal ab bis das Erbe geregelt ist. Dann rede mit deinem Vater darüber wie und in welcher höhe du das Darlehen zurückzahlst.Er erbt das Vermögen und somit auch die 15.000€ Schulden von dir, die du deiner Tante geschuldet hast. Warum sollte das dein Onkel von seinem Erbe abziehen? Solltest du im Testament bedacht sein, können sie evtl. die Schulden von deinem Anteil abziehen.

weil mein vater nicht der einzige erbe meiner tante ist, es gibt noch 4 weitere erben die natürlich auch von den 15 tauden euro provitieren möchten

0

Da es so vereinbart wurde, wäre nach dem Tod der Tante Dein Vater der Darlehensgeber. Er tritt an deren Stelle. Wie das Darlehen abgezahlt wird, musst Du jetzt vermutlich mit ihm aushandeln.

so hab ich das auch verstanden du hast jetzt quasi 15 000 euro schulden bei ihm

0

Schulden und Erbe

Tantchen ist gestorben, Testament eröffnet.

Bruder und ich erben zu gleichen Teilen. Kein Problem.

Aber!! Es existiert ein Schuldschein über 25.000 Euro, ein Darlehen unserer Tante an den Bruder. Bruder hat es unterschrieben, Tante auch, alles mit Datum.

Dieser ist nicht zurück gezahlt worden.

Wird es vom Anteil meines Bruders abgezogen? Wir wollen es unter uns klären und er meinte, es darf nicht abgezogen werden, also quasi besteht er auf seine kompletten Anteil wie es im Testament steht..., wie ist das nun?

...zur Frage

Bei Amazon etwas kaufen ohne Kreditkarte oder Bankkarte?

Hallo ich wollte etwas über Amazon kaufen aber ich möchte sehr ungerne meine Bank Informationen geben da ich selbst vor 2 Jahren paar Probleme mit online Einkäufe hatte möchte ich es nicht mehr mit Bank Informationen.
Meine Frage ist jetzt, bei Saturn findet man Gutschein karten wie bei iTunes die 50€ kosten kann ich mir solche Karten kaufen und dann wie bei ITunes bezahlen ohne Kreditkarte oder Bank Informationen denn wenn ich bei Amazon was kaufen will kommt dann das (siehe Bild)

Muss ich da nur denn Gutschein-Code eingeben oder muss ich auch denn Kreditkarte oder Bank Informationen geben?

Vielen Dank

...zur Frage

Erbe ausschlagen, woher kennt man das Erbe?

Hallo,

ich habe eine Frage zum Thema Erbschaft. Ich habe vom Amtsgericht ein Schreiben bekommen, dass meine Tante gestorben ist. Mein Vater hat das Erbe ausgeschlagen, so dass ich als nächster "dran" bin. Woher erfahre ich denn, ob es was zu erben gibt, oder das Erbe überschuldet ist??? Meinen Vater kann ich leider im Moment nicht fragen, da er sich im Ausland aufhält. Wisst Ihr ob man das Erbe irgendwo "einsehen" kann??

Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Darlehensvertrag noch nicht unterschrieben aber......

Dem Antrag auf ein Darlehen wurde zugestimmt. Der Vertrag wurde vorbereitet aber noch nicht unterschrieben. Hat sich einiges verzögert, so das ich das Kapital noch nicht brauchte. Nun bekomme ich Kontoauszüge wo Laut Vertrag ( der noch nicht unterschrieben ist) Bereitstellungszinsen abgebucht wurden. Das kann doch nicht sein. Es wurde ohne Vertrag auch kein Geld bereitgestellt, oder. Ist das denn rechtens??

...zur Frage

Problem bei Rentenendwertberechnung Finanzmathematik?

Hallo zusammen,

Und zwar hänge ich einer Finanzmathematikaufgabe fest, kann mir dabei jemand helfen?

Bestimmen Sie die Endwerte der folgenden Renten bei einer jährlichen Verzinsung von i = 6%: c. 100 € am Beginn jedes Quartals, Laufzeit 5 Jahre

Es handelt sich ja um eine unterjährige, vorschüssige Verzinsung. Laut Formelsammlung findet dann folgende Formel Anwendung, die eingesetzt so aussehen würde:

R = 100 * (1.015^20 -1) / 0,015 * 1,015 = 2347.05€

Laut Lösung soll aber 2338,78€ rauskommen.

Kann mir jemand sagen welcher Faktor noch fehlt um auf den Betrag zu kommen? Oder ist die angegebene Lösung vielleicht falsch?

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Erbrecht? Darlehen?

Meine Ehefrau ist gestorben. Wie haben ein Testament in dem wir uns gegenseitig als Erben eingesetzt haben. Ihre 2 Kinder aus 1. Ehe sollen ein Pflichtteil erhalten. Meine Ehefrau hat während der 20 jährigen Ehe mehrere große Geldbeträge

als zinsloses Darlehen erhalten bezahlbar spätestens nach dem Tode. Dieses Darlehen unterliegt keinen Verjährungsfristen. Es existieren mehrere Darlehensverträge diese wurden nicht bei einem Notar angefertigt. Das Darlehen und Beerdigungskosten übersteigt das Erbe.

Die Kinder sowie die Eltern meiner Ehefrau fordern Ihren Erbteil. Weiterhin hat meine Ehefrau noch einen Bruder und drei Halbgeschwister erben diese auch? Wie sieht es

mit dem Erben aus: Werden erst die Schulden getilgt? Oder wie geht das wer hat einen guten Rat für mich.



...zur Frage

Was möchtest Du wissen?