Zinktablette sinnvoll?und wie gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In Deutschland nehmen etwa 70 Prozent der Männer und 80 Prozent der Frauen täglich ausreichend Zink zu sich.

Der Zinkbedarf pro Tag liegt bei ca. 10 mg (für Jungen und Männer ab 15 Jahre). Über die Nahrung nimmst du sicherlich 5-7 mg täglich auf.

Deshalb achte darauf, dass du deinen täglichen Bedarf auf Dauer nicht überschreitest. Ein Richtwert von 25 mg/Tag über einen längeren Zeitraum gilt als gesundheitlich unbedenklich.

Eine Zinkvergiftung kommt nur selten vor. Über die Nahrung ist es praktisch unmöglich zu viel Zink zu sich zu nehmen. Symptome einer akuten Zinkvergiftung sind z. B. Erbrechen, Durchfall, Übelkeit.

Frag mal in der Apotheke nach!

Mir half es  gegen ständige Erkältungen im Winter!

Echt ? Okay ja mach ich

0
@FLooArmani

Ich meinte vor allem damit, daß man dir da sagen kann, was passiert, wenn du zu viel davon nimmst!

0

vergleiche mal die inhaltsstoffe der zinktablette von der drogerie mit denen aus der apotheke.... ist ein großer unterschied..  und dann mal bei der apo fragen ... gegen was und für was es eingenommen werden sollte

Was möchtest Du wissen?