Zinksalbe für Menschen auch für Pferde?

6 Antworten

Du kannst grundsätzlich Zinksalbe, die für Menschen im Handel verkauft wird, auch für Pferde verwenden. Bei Mauke würde ich allerdings eher von Zinksalbe abraten (höchstens zur Pflege der "neuen" Haut, wenn alles abgeheilt ist). Eher raten würde ich Dir dazu, dass Du die Krusten täglich abwäschst (z. B. mit Kernseife, die desinfiziert und trocknet gleichzeitig die nässenden Hautstellen aus) und zur Pflege und Abwehr von neuer Feuchtigkeit ölhaltige Substanzen in die Fesselbeuge reibst. Dabei kannst Du z. B. auf Ballistol oder Skin Preserve (von Huebeli Stud) zurückgreifen.

Wichtig ist aber, dass Du wirklich täglich die Krusten sanft entfernst, am besten etwas einweichen lassen und dann abpulen. Sonst können sich fiese Bakterien in den Krusten und an der Haut einnisten, die eine Abheilung behindern.

Liebe Grüße und viel Erfolg bei der Maukebehandlung, Simone von Pferd & Futter

Ja kannst du :) Aber hol lieber was anderes vom Tierarzt weil sonst zieht es sich ewig lang wenn du nur Zinksalbe drauf tust. Hol dir lieber was mit cortison! Ich spreche aus erfahrung :/ viel glück und deinem hü gute besserung

Selbstverständlich.... es gibt nicht für jede Tierkrankheit auch ein Tiermedikament. Meine Hasen hatten mal Durchfall und bekamen auch Menschenmedizin!!!

Was möchtest Du wissen?