Zinkkur - Wie wirkt man den Nebenwirkungen - durch Zinküberdosierung - am besten entgegen?

4 Antworten

Früher trat bei Schweissern (die mit verzinktem Eisenblech arbeiteten) häufig das sog. Zinkfieber auf. Vermeidet man heute durch Feinstaubmasken und gute Lüftung, vielleicht aber nicht überall auf der Welt. Zink in sehr hohen Dosierungen kann durch BAL (British Anti Lewisit, ein Abkömmling von Glycerin mit einer -SH und einer -NH2-Gruppe) komplexiert und dann der nierengängige Komplex ausgeschieden werden. Man muss aber darauf achten, dass andere Spurenmetalle wieder zugeführt werden. Nichts für Laien. Bei Tabletten auf vernünftige Dosierung achten, ggf pausieren!

Deine Probleme mit dem Zahnfleisch könnten eher von einer Gewöhnung an die vermutlich gleichzeitige Einnahme hoher Dosen von Vit. C kommen, sowas wurde vor ~40 Jahren mal aus der englischen Marine (hohe Versorgungsdosis auf Schiff, dann Landurlaub ohne Vit.C Gaben =>Skorbutartige Erscheinungen) berichtet.

0
@Iamiam

Hi !

Naja, meine VitC Zufuhr liegt durch die beiden Tabletten bzw. Dragees oder Gelatinekapseln, bei zusammen gerade mal 120% der normalen Tagesdosis; -und da ich auch keine weitere Zufuhr durch Obst oder etwas anderes habe, beschränkt sich die Gesamtzufuhr dann auf tatsächlich eben die 120% insgesamt.

Die Zahnfleischprobleme gehen mit trockenen, auch risigen Lippen einher, so das ich glaube, das Zink ist der Grund - eben weil ich das auch vorm Schlafengehen zu mir nehme, wodurch dann am nächsten Morgen die Erscheinungen konstatiert sind.

Ich nehme auch Calciumcitrat, vielleicht hängt das damit zusammen.

Laut den Anweisungen, die ich im Internet fand, muss man bei einer Zinkkur allerdings kontinuierlich 50-100mg Zn über einen Zeitraum von 2-12 Monaten nehmen; -ich kann die Zufuhr doch nicht einfach unterbrechen - weil ich Erscheinungen habe, die von höheren Zinkdosen einhergehen; -das wäre ja gegen den eigentlichen >>Weg<<.

-Ich denke, es ist eher wesentlich, hier dann den Nebenwirkungen sinnvoll entgegenzutreten; -vielleicht durch Kupfer...!?! ...oder einfach ignorieren ;D

Lg ink

0

Ich bin mir nicht sicher ob meine Vermutung stimmt, aber das einzige das mir jetzt einfällt wäre es einen Ausgleich durch andere Metalle (Eisen, Magnesium...) zu schaffen. Nimmt man zuviel Zink zu sich, dann wird die Eisenaufnahme behindert. Sind alle Metalle im Körper ausgeglichen (20% zuviel Zink, 20%zuviel Eisen und so weiter) dann könnte das vllt helfen oder aber auch zu anderen Nebenwirkungen führen.

Ich nehme jetzt schon ne geraume Weile morgens und abends 25mg - und glaube, das ich Probleme mit dem Zahnfleisch kriege; -ob das wohl daran liegt?

Sind Vivinox Sleep+Dalmadorm kombinierbar(zeitlicher Abstand)?

Hallo,

ich habe heute Mittag Vivinox Sleep genommen, es brachte keinerlei Wirkung. Es war gegen 14 Uhr.

Kann ich nun zum Schlafen eine Dalmadorm einnehmen oder vertragen sich die beiden nicht? Sind ja immerhin paar Stunden dazwischen.

Möchte endlich malwieder richtig durchschlafen können.

Mfg Markus

...zur Frage

Schmerzen nahe des rechten Sprunggelenks?

Hallo und guten Abend,

zu meiner Vorgeschichte, ich leide unter erhöhten Harnsäurewerten 8,1 und habe auch erhöhte Leberwerte dank des jahrelangen Saufens von GGT 191 vor 8 Jahren bei 890 GGT.

Hin und wieder bekam ich vor Jahren sehr starke Schmerzen am Großzehengelenk, sodass ich nichtmal die Bettdecke in der Nacht rüberlegen durfte. Da wurde auch immer der Fuss rot, warm und sehr sehr schmerzempfindlich. Ein Tragen der Schuhe so wie das Laufen/gehen war unerträglich weil jeder Schritt mit stechenden Schmerzen voranging.

Dann hatte ich fast 2 jahre keinerlei Gichtanfälle mehr.

Da ich aber weiterhin viel gesoffen hatte (1-2 Flaschen Korn) am Tag über Jahre, machte ich mir nactürlicherweiße Gedanken um meinen Gesundheitszustand. Immerwieder hatte ich Blut im Stuhl, in der Schüssel, auf dem Papier aber nie im Stuhlgang vermischt.

Ab und an nässte es mich und ich rieb mich mit Posterisam Akut Salbe ein, paar Tage später hörte es dann wieder auf zu bluten, dennoch spürte ich im After einen kleinen Knuppel, leider kann ich es nicht genau deffinieren, kann auch ei Riss sein, der jedoch müsste mit starken Schmerzen einhergehen, diese habe ich allerdings nicht.

Nun nach Jahren des Saufens und imenser Gesundheitseinschränkungen bin ich letzte Woche beim Blutabnehmen gewesen und man hat ein grosses Blutbild erstellt. Nun trinke ich seit genau 528 Stunden keinen Alkohol mehr und habe mich einer Selbshilfegruppe bei der Caritas angeschlossen.

Ganz überraschend waren die Ergebnisse zwar nicht ganz perfekt, hätten aber auch viel schlimmer sein können.

Das einzige was erhöht war sind:

  • Gamma GT 191
  • HBA1C 7,1
  • Blutzucker 131
  • Harnsäure 8,1

die anderen Werte waren und befanden sich alle im Normalbereich. Den Rheumawert und die Triglyceride muss er nachmachen, da das labor die nicht ausgewertet hatte, deswegen muss ich Montag früh anrufen.

Eines macht mir allerdings Kopfschmerzen und dies ist arg schmerzhaft:

  • Einmal habe ich es im linken Fuss nahe dem Sprunggelenk und diesmal seit gester n im rechten Fuss im Sprunggelenk unter dem Knochen und das rings um den Fuss/Sprunggelenk. Das sind Schmerzen, dass ich meinen Fuss überhaupt nicht nach vorne ruter strecken kann. Selbst wenn ich Ihn also meinen Fuss nach oben ziehen will schmerzt es, besonders aber wenn ich den Fuss nach vorne/unten ziehen will. Die Schmerzen sind stechend und auch das Laufen fällt mir Schwer, besonders in den Schuhen. Ich weiss dies ist eine Arzt Sache, bei dem war ich aber doch erst?

Hat jemand damit auch Erfahrungen genacht und kann mir Tipps oder Ratschläge geben was es evtl. sein könnte? Ich gehe mal davon aus, daß ein Weg zum Orthopäden unumgänglich sein wird.

Soviel zu mir, wäre schön wenn ihr Tipps haben könntet.

Lieben Gruss Markus

...zur Frage

Wie wirkt die Pille und darf man Shisha rauchen, wenn man sie nimmt?

Ein paar Fragen : Wenn man die Pille nimmt darf man ja nicht rauchen. Wie ist das denn mit dem shishan ? Darf man das dann auch nicht ? Und wenn nein-darf man dan shiahan während der 7-tägigen Pause ? Wie lange muss ich die Pille nehmen um sicher zu sein dass sie wirkt und ich nicht schwanger werde ? Wie wirkt die Pille und was macht sie mit dem Körper ? Jede Tablette hat ja Nebenwirkungen-welche Nebenwirkungen hat die Pille ?

...zur Frage

3. Newton‘sches Axiom - Frage zu Definition

ich habe eine frage zu der folgenden Definition:

Wenn ein Körper auf einen zweiten Körper eine Kraft ausübt, übt auch der zweite Körper eine gleich große, entgegen gerichtete Kraft auf den ersten aus.

Die obige definition gilt aber nur wenn die beiden Körper im Ruhestand bleiben oder? wenn ich jetzt mit der hand einen tisch schiebe, dann wirke ich auf den tisch eine kraft aus und der tisch wirkt auf meine hand eine kraft aus, aber die kraft des tisches ist nicht genau so groß wie meine kraft, sondern kleiner, sonst würde sich der tisch nicht verschieben

habe ich das so richtig verstanden?

...zur Frage

Warum lässt mich Betadorm nicht richtig schlafen?

Hallo,

ich leide schon lange unter Schlafstörungen. Ich oute mich hier mal als Alkoholiker. Bin seit jetzt 15 Tagen trocken. Ich möchte endlich mal wieder richtig fest schlafen ohne jede Stunde azfzuwachen.

Ich nehme jeden Abend vorm Schölafen gehen 2 Tabletten Betadorm. Allerdings werde ich nur kurz müde, dann schlaf ich kurz ein und nach nichtmal ner knappen Stunde, bin ich wieder wach.

Ich wiege momentan 150 Kilo bei ner Grösse von 1,93cm.

Kann ich bei dieser grösse und bei dem Gewicht auch 3 Tabletten einnehmen oder spricht man dann bereits von einer starken Überdosis?

Ich will mich nicht in irgendeine Gefahr begeben, sondern einfach nur mal richtig durchschlafen.

Mfg Markus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?