Zinc Festplatte wird nicht mehr erkannt?

2 Antworten

USB 3.0 ist laut Bedienungsanleitung nur mit speziellen Karten möglich; siehe Bild

Grundsätzlich ist zum Betrieb ein Y-Kabel mit 2 USB- Anschlüssen nötig, alternativ externe Stromversorgung.

Um die Festplatte zu reaktivieren, benutze ein Festplattenmanagementprogramm, z.B. 

www.chip.de/downloads/Easeus-Partition-Master_32927259.html

Bitte beachten, daß eingeplante Aktionen zusätzlich "Angewendet" werden müssen.

Dann würde ich über eine Backupstrategie nachdenken, wer weiss, wie lange dieses 🚮 noch hält.

Zu empfehlen als externer Datenspeicher sind Western Digital, Seagate oder HGST; als externes Gehäuse z.B. ICY-BOX und Dimensionierung 3 5".

 - (Computer, Festplatte, IT)

Hast du noch wichtige Daten auf der Festplatte drauf?

Externe Festplatte wird im Gerätemanager erkannt, aber nicht unter "Computer >> Festplatten"?

[Windows 7] Meine externe Festplatte (WD Elements 1078 - 1TB 2,5" USB 3.0) wird mir nach einem Windows Crash nicht mehr als Speicher angezeigt. Im Gerätemanager jedoch schon.

In den Eigenschaften der Festplatte zeigt sich, dass sie kein Volume beinhaltet.

Beim aufrufen der Datenträgerverwaltung muss ich den Datenträger initialisieren. Wenn ich dies nun allerdings machen will, meldet Windows "Das Gerät ist nicht bereit" und bricht die Initialisierung ab. In der Datenträgerverwaltung wird die Festplatte dann zwar angezeigt (mit schwarzen statt blauen Balken), jedoch kann ich sie nicht partitionieren (Auswahlfelder sind ausgegraut).

Falls mir jemand helfen kann und so meine Festplatte rettet (der Verlust der Daten ist irrelevant), bedanke ich mich herzlichst dafür!

...zur Frage

TrekStor 3TB - USB 3.0 Festplatte wird nicht erkannt.

Hallo an alle,

hab mir eine Festplatte der Marke Trekstor -Data Station maxi light 3.0 mit 3TB gekauft. Nun habe ich eine PCI 4 Port USB 3.0 Karte gekauft, alles installiert und nun erkennt er die Festplatte nicht. Ich muss dazu sagen dass er die Platte nur nicht erkennt wenn ich den Rechner hochfahre.Wenn der Rechner hochgefahren ist, und ich die Festplatte dann am Gehäuse aus und gleich wieder einschalte, wird sie sofort erkannt und er zeigt mir die Platte dann auch am Arbeitsplatz an. Nur möchte ich die Platte nicht immer ein und ausschalten, sondern das sie bei jedem Hochfahren erkannt wird und ich sie immer dranhabe. Was kann ich da tun. Bin über jede Hilfe dankbar.

Danke mal im voraus.

       Viele Grüße, Rüdiger
...zur Frage

Wieso erkennt der Computer meine externe Festplatte nicht mehr?

Hi,

als ich heute meine externe Festplatte angesteckt habe, wurde sie nicht von meinem Computer erkannt. Zwar stand dort "Lokaler Datenträger (E), jedoch konnte ich nicht darauf zugreifen.

Das Lämpchen leuchtet und die Festplatte arbeitet auch.

Die Treiber sind auf dem neusten Stand,
und an den USB Ports kann es nicht liegen.

Die Festplatte ist von Toshiba.

Kann mir jemand helfen?

Gruss,
mistrnicki

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?