Zimtaldehyd enthält Kohlenstoff, Wasserstofff und ...?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einer Verbrennung stammen der Kohlenstoff und der Wasserstoff auf jeden Fall vom Brennstoff selbst. Zunächst mal rechnest du also die Stoffmengen aus:

n(CO2) = m(CO2)/M(CO2) = 19,49g / 44g/mol = 0,44 mol

In jedem CO2 Molekül steckt je ein C-Atom drin:

m(C) = n(CO2) * M(C) = 0,44mol * 12g/mol = 5,32g

Das macht einen Anteil von x(C) = 5,32g/6,5g = 0,818, also 81,8% Massenanteil Kohlenstoff im Zimtaldehyd.

Selbe Rechnung für Wasserstoff:

n(H2O) = m(H2O)/M(H2O) = 3,54g / 18g/mol = 0,197 mol

Jedes Wassermolekül hat zwei Wasserstoffatome:

m(H) = 2 * n(H2O) * M(H) = 2 * 0,197mol * 1g/mol = 0,394g

x(H) = 0,394g / 6,5g = 6,06%

Für Sauerstoff: m(O) = m(ZA) - m(C) - m(H) = 6,5g - 5,32g - 0,394g = 0,786g

Damit ist x(O) = 0,786g/6,5g = 12,1%

Rundungsfehler inbegriffen.

Was möchtest Du wissen?