Zimmertüren fallen zu - wie kann man das beheben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Einstellen ist leider nicht immer möglich. Ich hatte das gleiche Problem bei einigen Türen in unserem neuen Haus. Wenn die Zarge nur leicht schief eingebaut ist, fällt die Tür schon zu oder auf. Abhilfe habe ich geschaffen, indem ich ganz einfach Fitschenringe untergelegt habe. Du nimmst die dünnsten, die du bekommen kannst um die Tür nicht zu weit anzuheben. Durch die Ringe erzeugst du an den Bändern eine Reibung und einen Widerstand. Bei mir klappt es super. Allerdings dauert es ein paar Tage, bevor der gewünschte Effekt eintritt. Bedenke dabei, daß es unterschiedliche Durchmesser bei den Ringen gibt. Also erst nachmessen. Viel Erfolg!

Die Möglichkeiten eine handelsübliche Zimmertür (bzw. deren Bänder) nachzustellen sind leider rar. Man kann die Bandoberteile ein wenig rein- oder rausdrehen. Dasselbe gilt für die Unterteile. Es kann natürlich sein, dass dieser geringe Verstellbereich ausreicht. Wenn nicht, empfehle ich Magnetfeststeller. Die werden wie ein Türpuffer auf den Boden montiert, die Gegenplatte auf die Tür.

Am besten die Türangeln nachstellen und neu justieren. Diffiziele Feinarbeit, viel Spass...

Stellung der Türangeln verändern. wenns nichts hilft ist vermutlilch der Türstock nicht in der Waage

Befestigen sie eine Wasserwaage an der Tür. Bei jeder Stellung zwischen offen und zu müß das Türblatt senkrecht bleiben - wenn nicht, Türbänder nachstellen.

Was möchtest Du wissen?