Zimmertür in Mietwohnung aufgebrochen wegen Notlage, wer muß den Schaden übernehmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

normalerweise deine Private Haftpflicht, rufe die an und schildere deinen Fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jolly1
07.03.2014, 09:30

genau das bin ich unsicher. Ein Bekannter ist Versicherungsfachmann (nur nicht bei meiner) der meint das aufgrund der Notlage die Gebäuderversicherung des Vermieters haften muss. Ich habe nämlich Bedenken das ich meine Sicherheitsleistung so schnell nicht wieder sehe wenn meine Versicherung sagt das der Vermieter haften muß.

0

Erst einmal wirst du das bezahlen müssen. Dann kannst du Rechnung bei der Privathaftpflichtversicherung einreichen, die wird das dann übernehmen, wenn du denen das so schilderst wie in deiner Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

falls die VFerienwohnung nicht in Deutschland ist, gilt das ausländische Recht. Dann kann sich eine andere Lösung als in Deutschland ergeben.

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fasse mich mal kurz....

und stelle fest.. Man muss kein Buch schreiben um hier feststellen zu können dass Du den Schaden (wie auch immer) selbst übernehmen musst

Und nun überlege mal ganz logisch Angenommen Du würdest etwas vermieten und Dein Mieter käme mit so einer Story zu Dir. Würdest Du dann sagen "Och, das tut mir aber leid, natürlich übernehme ich den Schaden"... mit Sicherheit nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also kurz:

Wir mussten eine Tür aufbrechen, um größeren Schaden zu verhindern - wer zahlt?

Warum so einen Roman...

Erst einmal zahlst du! Dann bei deiner Haftpflicht einreichen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jolly1
07.03.2014, 09:18

ich weiß leider nicht welche Details wichtig sind, also hab ich den kompletten Ablauf beschrieben. Vielleicht sind manche Dinge wichtig, oder auch nicht? So bin ich auf der sicheren Seite.

0

Was möchtest Du wissen?