zimmertemperatur 9 bis 13 grad. eiskalt!

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Heizen Sie den Kachelofen an, das sorgt sofort für eine mollig Wärme in der ganzen Wohnung! Dabei kommen Sie auch in Bewegung, was Ihrer alsbaldigen Genesung ebenfalls zuträglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melnib
29.10.2012, 16:50

der kachelofen ist nicht in betrieb. auf deutsch: er is kautt

0

Erkundige dich mal, wo du da gerichtlich gegen vorgehen kannst. solange solltest du unbedingt um deiner GEsundheit willen ein paar Tage, bei einem Freund wohnen und die Miete nciht zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht verzagen Anwalt fragen, der wird dir näheres sagen können. Ansonsten zieh kurzzeitig wieder zu deinen Eltern oder vielleicht zu Freunden in eine andere Wohnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du keine Heizung hast, brauchst du gar keine Miete zu bezahlen. Eine nicht funktionierende Heizung bzw. eine nicht vorhandene Heizung berechtigt zur Mietminderung um 100%. Von dem Geld kannst du dir dann entsprechende viele Heizlüfter kaufen und aufstellen, denn Strom hast du ja offensichtlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schelm1
29.10.2012, 16:40

Er verfügt sogar über gleich 2 funktionierende Heizsysteme!

0

einen kachelofen habe ich hier zwar drin, muss aber renoviert werden.(müsste ich aber selber bezahlen

Da Du die Wohnung gemietet hast, ginge eine Sanierung des Kachelofen's auf Kosten des Vermieters und nicht zu Deinen Lasten. Ich vermute, der Ofen war Wohnungsbestandteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sprich mit dem vermieter und sage ihm das du dich an den miterschutzbund wenden wirst und das du den kachelofen bezahlen sollst ist totaler quatsch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Mietminderung klagen, wenn sich da nichts ändert, weil so geht es ja nun nicht. 13 Grad das sind unmenschliche Bedingungen in einer Wohnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nebenbei hatte ich letztes jahr eine gasrechnung von 1000 euro, obwohl es kalt war!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wohnung muss wenigstens 20 Grad erreichen.sonst ist die Wohnung im Winter nich bewohnbar.An den letzten Tagen haben wir einige Minusgrade gehabt.da hatte der Vorlauf meiner Heitzung einen Vorlauf von 60 Grad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hol dir so ein kleinen heizlüfter, den du in die steckdose stecken kannst.. kosten auch nicht so mega viel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?