Zimmerschlüssel soll im Schloss bleiben!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

es gibt auch Schlösser die man ohne Schlüssel zu machen kann, die gibt es überall, gut ist auch falls sich mal ein Kid ein sperrt mann kann sehr viele Schlösser auch von außen mit einer Münze oder so aufmachen (ist ziemlich einwach) wie alt sind denn deine Kinder? LG, viel Glück, Littlejely

Ein Schloss das man nur von innen drehen kann wäre eine Idee, daran habe ich gar nicht gedacht. Nur so einfach darf es von außen nicht aufgehen das man es mit einer Münze schafft. Mein Sohn ist nervig aber nicht dumm :-)

0
@IaraIara

hihi ja sie können ja auch beim Baumarkt Nachfragen ob die schwerer aufgegehen und wenn da gibt es ja auch immer Modelle zum Ausprobieren

0

Also damit was zu deinem Thema, bzw. was zu deiner frage kommt. Diese Gummipfropfen werden deinen Sohn nicht aufhalten, da Sie nur das "rausfallen" des Schlüssels verhindern. Eine Möglichkeit sind Bleche, welche genau so hoch sind, das Sie alles ausser dem runden Loch abdecken. Ebenso müssen Sie so breit sein, dass sie genau ins schloss von der Tiefe passen. Eine Bastelei, aber das einfachste ohne große Umbauten.

Die Gummipfropfen habe ich in dem Fall falsch in Erinnerung. Als Kind bei meiner Oma kamen mir die immer Bombenfest vor :-). Aber das liegt wahrscheinlich auch daran das ich nie auf die Idee gekommen wäre zu versuchen sie zu entfernen. Danke für die Info, da muss ich in dem Fall gar nicht danach suchen.

0

Besorgt euch doch einfach Drehschlösser für die Türen die abgeschlossen werden müssen.

Deine Tochter soll ihren Zimmerschlüssel bei sich tragen. Dann wird er auch nicht versteckt.

Wenn sie ihn "verliert", hat sie eben Pech gehabt und kann sich nicht mehr einsperren.

Und mit dem größeren Bruder gehört mal ein ernstes Wörtchen geredet...

Ja, das werde ich ihr nahelegen. Mit dem großen Bruder wechseln wir ernste Worte seit er klein ist. Er ist einfach verdammt schwierig, das ist nicht nur seine Schuld (er ist diagnostiziert im autistischen Spektrum und hat Zwangsstörungen) aber seit der Pubertät ist es in mancher Hinsicht besser und in mancher Hinsicht schlimmer geworden. Das einzige was ich machen kann ist das seine Schwester so wenig wie möglich unter ihm zu leiden hat.

0

Kette mit Vorhängeschloss und da dran den Schlüssel?

Falls ein Familienrat hilft: Wenn noch einmal die Schlüssel entfernt werden, gibt es für die Kinderzimmer keine Schlüssel und Mama kann jederzeit in jedes Kinderzimmer...

Ansonsten: Mit Sekundenkleber ein Metallstück auf das Schlüsselloch kleben. Aber nicht in einer Mietwohnung!

Nimm die ganzen Schlüssel weg und verwahre sie an einem sicheren Ort. Innerhalb einer Familie braucht niemand Türen abzuschließen.

bei 2, wahrscheinlich pubertierenden, Kindern schon ;)

0

Vogerlsalat hat mir das Wort aus dem Mund genommen, ab einem gewissen Alter ist eine gesicherte Privatsphäre das einzige was eine Familie harmonisch hält.

0
@IaraIara

Schon mal was von Anklopfen gehört ? Bei meinen 2 Kindern war das so und wenn ein Nein kam wurde das vom jeweils anderen akzeptiert. Das nennt man Erziehung.

0
@wfes02

Deine Kinder sind Makellos weil du einfach ein so gutes Elternteil bist. Da kann ich einfach nicht mithalten, sorry.

0
@IaraIara

Makellos möchte ich nun nicht grade sagen, aber ich habe ihnen einige Grundwerte vermittelt, dazu gehört auch das akzeptieren der Privatsphäre.

0
@wfes02

Mein Sohn ist diagnostiziert im autistischen Spektrum und hat Zwangsstörungen. Privatsphäre hat für ihn leider nicht den gleichen Stellenwert oder die gleiche Bedeutung wie für andere. Man kann zwar mit Therapie und Erziehung entgegenwirken aber ob das jemals ganz weg geht ist sehr fraglich. Sei froh das du Kinder hast wo Erziehung wirklich was ausrichtet.

0

Alle Schlüssel entfernen?

Das ist absolut keine Lösung. Mein Sohn steckt voll in der Pubertät und ist ein richtiger Sekkierer. Seine Schwester ist eh so geduldig mit ihm, wenn sie sich nicht ab und zu einsperrt dann hat sie gar keine Ruhe mehr. Außerdem kommt sie auch langsam in ein Alter wo eine Privatsphäre einfach notwendig ist.

0

Was möchtest Du wissen?