Zimmerpflanzen für's Schlafzimmer?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • Im Zweifelsfall gilt: Lieber keine Pflanze als irgendeine. Persönlch halte ich Pflanzen im Schlafzimmer für deplaziert und überflüssig.
  • Der Sauerstoff-produzierende Effekt von Pflanzen ist bezogen auf die Schlafzimmergröße und den Verbrauch von Menschen vernachlässigbar gering. Wenn überhaupt geht es im positiven Sinne also um Dekoration.
  • Harmlose Pflanzen mit geringem Grundumsatz sind Sanseverien und Aloe vera. Die können als unschädlich gelten. Vom manchmal empfohlenen Efeu rate ich dringend ab, da er Allergien auslösen kann.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Pflanzen ins Schlafzimmer. Tagsüber produzieren Pflanzen zwar Sauerstoff, nacht jedoch nutzen Sie den Sauerstoff um weiter Energie produzieren zu können. Ergo hat man schlechtere Luft im Schlafzimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ganz ehrlich ein paar pflanzen schaden nicht  man bräuchte soo viele pflanzen im schlafzimmer das sie einem den sauerstoff "klauen" würden

Also ein paar kannst du ruhig ohne probleme rein stellen da wirst du noch keinen unterschied merken ;)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?