Zimmerantenne oder Sat. Antenne?

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Sat. Antenne 75%
Zimmerantenne 25%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Sat. Antenne

Ich würde Sat bevorzugen,DVBT hat nur wenige Sender ,RTL steigt dort mit all seinen Programmen dieses Jahr auch aus,und es ist kein HDTV Empfang möglich,und der Empfang bist oft problematisch.Bei Sat muss die Ausrichtung auf den Astra Sateliten möglich sein also Du musst zur richtigen Seite wohnen,und es muss erlaubt sein,in einem Mietshaus eine Satschüssel anzubringen!Die Bildqualität ist bei Sat um einiges besser als bei DVBT das dort die Auflösung um einiges geringer ist.Der Monitor muss einen Anschluss für einen DVBS2 Tuner haben denn den brauchst Du noch wenn Du über Sat in HD sehen willst

Sat. Antenne

Über DVB-T bekommst Du, je nach Wohnort nur 8-24 Sender. Einige Privatsender ziehen sich aus DVB-T zurück. HD ist nicht möglich. Über Sat bekommst Du alle möglichen Sender. Also hunderte, auch aus dem Ausland. Die meisten deutschen Sender in HD. Wenn Du den Platz hast, dann ist Sat Pflicht. DVB-T ist ein Notbehelf um überall die öffentlich rechtlichen empfangen zu können, aber kein Ersatz für Sat oder Kabel!

Zimmerantenne

für DVB-S brauchst du aber eine Sat-Schüssel hast du die? Sonst kaufe die einfach eine "aktive" Zimmerantene oder du nimmst eine die man auch oautdoor nutzen kannst, die kannst du dannz-B- auf die Fensterbank stellen, falls der Empfang drinnen nicht so gut ist.

Ich hab weder eine Zimmerantenne noch eine Sa. Antenne. Deshalb frage ich nach, damit ich nacher nicht das kaufe, was ich eig. nicht wollte.

0

Was möchtest Du wissen?