Zimmer mit Mama teilen?

6 Antworten

Hallo strawberrymilk4,

da ich ja den Grundriss eurer Wohnung nicht kenne, weiß ich nicht, ob die Lösung, die wir mit unseren Kindern gefunden hatten, auch für euch eine Möglichkeit wäre.

Wir waren vier Personen und hatten vier Zimmer. Jeder von uns bekam ein Zimmer. Auf ein Wohnzimmer haben wir verzichtet.

Wenn wir gemeinsame Mahlzeiten hatten, dann trafen wir uns in – zugegeben – recht beengten Verhältnissen in der Küche. Und wer Besuch bekam, empfing ihn im eigenen Zimmer.

Kann nicht der Raum, der nun bei euch Wohnzimmer ist zum Zimmer deiner Mutter werden?

Denkbar wäre ja auch, dass gelegentlich eure Mutter ihren Raum für eine Zusammenkunft zur Verfügung stellt.

Aber dann trifft man sich nicht im Wohnzimmer, sondern im Zimmer eurer Mutter.

Natürlich hast du völlig Recht, dass deine Mutter unbedingt ein eigenes Zimmer braucht!

Einvernehmliche Gespräche wünsche ich euch!

Und wenn eine vernünftige Lösung, die jedem von euch einen eigenen Bereich sichert, nicht möglich ist, dann wäre es doch wohl angebracht, dass deine volljährige Schwester auszieht.-

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Eure Mutter geht jeden Tag arbeiten damit ihr euch euer Leben leisten könnt. Dafür braucht sie auch die Möglichkeit sich genügen zu erholen.

Eltern gehen sehr weite Wege bevor sie von ihren Kindern Einschränkungen erwarten. Sie schläft auf der Couch damit Ihr eure Zimmer habt.

Respekt das du diese Situation erkannt hast und auf deinen Comfort verzichten willst damit sich die Situation für deine Mutter bessert. Leider hast du eine egoistische Schwester die nicht so denkt. Sie hat nicht erkannt was eure Mutter für euch leistet.

Stellt sie vor vollendetete Tatsachen. Du ziehst zu Ihr und deine Mutter bekommt ihr eigenes Zimmer. Wenn es deiner Schwester nicht passt: Sie ist erwachsen (zumindest vom Alter her) und kann ihre eigenen Konsequenzen ziehen wenn es ihr nicht passt.

Das empfehle ich nun gar nicht.

Deine Mutter sollte Deiner Schwester (wie alt ist sie eigentlich?) klar und deutlich sagen, dass sie gefälligst das Zimmer zu teilen hat.

Deine Schwester ist egoistisch. Dir tut deine Mutter leid, zurecht. Warte, bis deine Schwester ausgezogen ist, dann hast du wieder ein eigenes Zimmer.

Ansonsten würde ich fairerweise vorschlagen, dass ihr zwei Geschwister euch zusammen rauft und ein Zimmer teilt.

Ganz ehrlich, Deine Schwester ist eine Egoistin.

Egal ob Deine Mutter mehr verdient oder nicht, sie hat sicherlich als Erste von Euch allen ein Anrecht auf einen vernünftigen Schlafplatz.

Da gibt es eine einfache Lösung, diejenigen, die sich ein Zimmer teilen werden, bekommen das größte Zimmer, damit genügend Platz für 2 Betten ist.

Punkt und aus!

Was möchtest Du wissen?