Zimmer mit einer sehr jüngeren Schwester teilen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

@ lalkla

Wie wäre es mal in aller Ruhe mit deinen Eltern zu reden und ihnen deine Ansicht mitzuteilen?

Wenn deine Eltern es nicht verstehen, wie redet ihr miteinander. Gehst du gleich an die Decke, wenn sie ihre Meinung sagen oder könnt ihr ruhig sprechen?

Ein Zimmer kann man mit Paravant oder Vorhang trennen, sodass jeder von euch seinen Bereich hat.

Du kannst mit deiner Schwester reden, dass sie ihre Sachen aufräumen kann, notfalls helfe ihr. Sie ist deine Schwester, später wirst du mal froh sein, dass du eine Schwester hast. Mit 6 Jahren kannst du ihr viel beibringen.

Du wirst sicher nicht noch jahrelang im Hotel Mama wohnen bleiben und bis dahin könntest du doch versuchen, dich etwas zu arrangieren. Meinst du nicht, dass das noch gehen würde? Wenn jeder etwas auf den anderen eingeht, dann sollte das doch klappen.

Es gibt viele Familien die sehr beengt wohnen und da klappt es auch.

Ändere deine Einstellung und sage dir: es dauert ja nicht mehr lange und dann kann ich mir eine eigene Bude leisten, dann kann man vieles besser ertragen.

Habt ihr ein weiteres Zimmer das man nutzen/als Kinderzimmer umfunktionieren könnte?

Falls nicht gibt es schlichtweg keine Möglichkeit die Situation innerhalb der Wohnung zu ändern.

Und ne Eigentums Wohnung gibt man mal ebend nicht so auf. Zumal dir ggf. Noch nicht einmal abbezahlt ist. Und ich bezweifle stark das deine Eltern sich mal ebenda ne grössere Wohnung kaufen wollen.

Wie schaut es aus damit in eine WG zu ziehen. Die sind üblicherweise günstiger und deine Eltern sind solange du noch in Ausbildung bist unterhaltspflichtig und dir steht dein Anteil an Kindergeld dafür gut. Zusätzlich bekommst du ausbildungsgehalt. 

Mit Verständnis hat das wenig zu tun. Wenn es kein geeignetes Zimmer gibt welches man nutzen kann.

In dem falle geht es schlichtweg nicht.

Sprich doch mal mit deinen Eltern.

Du bleibst ja nur noch ein paar Jahre bis du dir was eigenes suchst. Können deine Eltern solange ins Wohnzimmer ziehen? Schlafcouch o.ä. ?

Ansonsten sprich mit deinen Eltern das du ne eigene Bude/ WG-Zimmer brauchst. Eltern sind unterhaltspflichtig und es wirdwohl jeder verstehen wenn du bei der Situation auf Barunterhalt bestehst.

es bleibt dir wirklich nichts anderes übrig als dir ein WG-zimmer zu suchen

Was möchtest Du wissen?