Zimmer für einen Hund?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ein Zimmer nur für Hunde halte ich für kompletten Unnötig (Außer man züchtet z.B.)

Schlafen wollen die Hunde meist in deiner Nähe (und dafür brauchen die nicht zwingend immer ein Körbchen oder ne Decke in jeder Ecke und wenn sie Ruhe wollen werden die sich selber einen Platz suchen) und für fressen und trinken würde ich nen etwas ruhigeren Ort auswählen, zumindest fütter ich meine Hündin in einem Flur wo nicht alle 5 Minuten wer her rennt. Und spielen; das Spielzeug wird eh nicht in dem Zimmer bleiben sondern sich in der ganzen Wohnung verteilen. 

Ich hoffe aber du suchst dir dann Züchter die Hunde züchten mit ordentlicher Nase  die dann auch atmen können und nicht nach 10 Minuten röchelnd am Boden liegen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keiner von den Hunden, die ich habe bzw. hatte, hätte so ein Zimmer gebraucht oder gewollt. Hunde haben eine Bezugsperson, in deren Nähe sie sich am liebsten aufhalten. Da kann ein anderes Familienmitglied sonstwo sein, wo sie es vielleicht auch "bequemer" hätten, sie bleiben trotzdem lieber in der Nähe der Bezugsperson. Insofern kannst du dir ein eigenes "Hundezimmer" sparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor Du Dich für einen Mops und einer Französischen Bulldogge entscheidest solltest Du Dich erstmal über diese Rassen informieren vor allen Dingen, warum man diese Hunde zur Qualzucht zählt.

Dann überlegst Du vielleicht ob Du wirklich so einen Hund kaufen willst.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Gerade die von dir beschriebenen Hunde wurden als "Schoßhunde" und Familienhunde gezüchtet. Sie haben eine sehr enge Bindung an ihren Besitzer und sind immer da, wo du bist.

Wir haben eine englische Bulldogge. Wenn ich in der Küche bin, ist er bei mir beim Kochen. Könnte ja auch mal Wurst runterfallen.

Wenn ich hier am PC sitze, liegt er neben mir auf dem Boden. Wenn ich im Garten bin - rate mal? Ist er bei mir im Garten.

Das Hundezimmer würde unbenutzt bleiben, weil das Tier den Kontakt und die Bindung zu dir braucht.

Ein Baby oder Kleinkind schiebst du ja auch nicht den ganzen Tag ins Kinderzimmer ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll ein Hund mit einem Zimmer? 

 Hunde wollen beim Rudel sein (ihr Herrchen) wenn nicht würde ich mir mal Gedanken machen was falsch läuft.

Meine Hunde liegen nachts immer in meinem Bett oder im Schlafzimmer. Spielen tun meine nur mit mir, alleine machen sie nix. Was gewollt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin kein Hundeprofi aber ich würde mal sagen das es ganz an den Hunden liegt :D

Manche Hunde würde dieses Zimmer glaube ich nicht mal interessieren. Mein Hund z.b interessiert sich in der Zeit wo ich zuhause bin überhaupt nicht für sein Körbchen, da er die ganze Zeit bei mir liegt aber ich kenne auch Hunde von Freunden die nicht so anhänglich sind und die würden sich denke ich schon über solch ein Zimmer freuen ! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe selber einen hund und er mag es mer,wenn das Körpchen einfach im Wohnzimmer liegt,weil er dann im Körpchen liegen kann und auch bei uns sein kann. Wenn ein Raum vorhanden ist kannst du auch dirt mit dem hund zusammen spielen und essen kann er auch in der Küche in der Ecke.

Ich weiß nicht ob die Hunde so einen Raum brauchen und ob er ihnen überhaupt gefällt.

Ich hoffe meine Antwort kann dir weiterhelfen.olnol

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kingtyga
28.11.2015, 20:17

es würde auch ein korb im wohnzimmer geben

0
Kommentar von olnol
28.11.2015, 20:22

ok aber ich glaube wie auch schon in den anderen antworten beschrieben glaube ich, dass die meisten Hunde einem meistens hinterherlaufen oder sich in die nähe legen. Mein Hund ist auch eig fast immer bei mir.

0

Ich fände es besser die Hunde in dein tägliches Leben mit ein zu beziehen....

Und sie so auch besser zu sozialisieren.

Ich bin strikt GEGEN ein eigenes Zimmer 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde es gut aber meistens ist es so das die Hunde wenn sie klein sind angst haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kingtyga
28.11.2015, 20:15

alleine zu sein?

0
Kommentar von nicedayornight
28.11.2015, 20:17

Ja also Bekannte hatten auch ein Zimmer für Hunde aber die Hunde hatten dann Angst. Dann haben sie ein anderes Zimmer genommen (genau neben dem Schlafzimmer) und dann spüren die Hunde deine Anwesenheit

0
Kommentar von kingtyga
28.11.2015, 20:19

ok danke

0

Was möchtest Du wissen?