Zimmer ausmisten, umstellen und aufräumen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mir geht es auch manchmal so. Ich nehme mir dann erstmal einen kleinen teil zum aufräumen vor (z.B ein kleineres Regal oder meinen Schreibtisch) und immer wenn ich etwas finde was ich nicht brauche werfe ich weg und so arbeite ich mich dann langsam aber sicher durch mein zimmer. Als ansporrn kannst du zum Beispiel ein Stück Schockolade nehmen un immer wenn du eine Schublade oder so aufgeräumt hast kannst du ein Stück essen. Das Prinzip kann man auch mit vielen anderen Dingen machen.

Viel Erfolg

Da musst du wohl oder übel dein Zimmer aufräumen, mehr gibt es da (leider) nicht..

Was möchtest Du wissen?