Zimmer ausmisten ...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mir gehts genauso. Ich werde bald 13. Naja aber vlt. wäre es ein Anfang dir jeden Tag einen Termin zu setzten. Es muss ja nicht jeden viel Zeit sein, die du ins Aufräumen investierst. Wenn du jeden Tag wirklich aufräumst brauchst du vlt. nur 10 oder 15 min. Falls du dich nicht aufraffen kannst wenn du gerade auf dem Sofa liegst und chillst würde ich dir raten einen täglichen Alarm auf deinem Handy einzustellen. Wenn du dich nicht von Sachen trennen kannst überlege immer "Brauch ich das wirklich noch?!" und sei dabei bitte ehrlich zu dir. Falls es dir schwer fällt die ENDGÜLTIG von Sachen zu trennen könntest du sie ja auch erstmal alle in einen Umzugskarton legen und auf den Dachboden bringen. Der Vorteil ist hierbei wesewegen das dir wahrscheinlich auch leichter fallen wi als die Sachen wegzuschmeißen oder zu verkaufen, dass du sie zu jeder Zeit wiederbekommen kannst. Ich hoffe ich konnte dir damit helfen. Vielleicht sollte ich das was ich dir geraten habe erstaml selbst beherzigen. :D Lg viel Glück!

Haja :D Danke ♥ Ich werd mich morgen oder übermorgen oder irgendwann..... :D Mal Hinstellen und aufräumen und dann ausmisten... Wird schwer :D Aber danke du hast mir geholfeneen!♥♥♥

0

So ein Musterkindchen ;-)

0

Es sieht so aus, als ob es Richtung Messie geht. Von den Sachen trennen muss man sich schon können. Ich würde zuerst alles in einen Müllsack werfen, was wirklicher Abfall ist. Dann den Rest aussortieren. Was man noch behalten will, aber im Zimmer nicht braucht, in einen Karton und ab in den Keller. So wird die gute Stube langsam etwas gemütlicher. Faulheit ist natürlich kein Argument. Um etwas zu bewegen, muss man natürlich den inneren Schweinehund überlisten ...

Ich hab letzten alles einfach in den Keller und mein Problem wäre der Schubladen schrank weil der ist WIRKLICH voller mist sobald ich den seh muss ich hüst naja eben :D Aber danke für die Antwort, war schon etwas aufmunternt :D

0

Ich mache es immer so: Ich gehe zum 1. schrank und räume ihn aus, dabei schmeiße ich die sachen weg, wo ich mir nich sicher bin. Natürlich auch die wo ich weiß dass ich sie wegkommen. Dann räume ich alles wieder ordentlich ein und schmeiße wieder wie beim ausräumen die sachen weg wo ich auch nur überlegen muss. Natürlich wird der schrank dann ausgesaugt oder ausgewischt. Dann schnell in den müll damit, nich abwarten oder zögern, dann könnte es sein , dass du es wieder rauswischt. Aber wenn du es nich siehst, dann passt das sprichwort :aus den augen, aus den sinn.

Viel erfolg wünscht amanie

Das ist wirklich Hammer. Vielen Dank! Also, jetzt freu mich schon aufs aufräumen irg.wie :D Dankedankedanke♥

0

die radikalste variante wäre dir vorzustellen, dass du in ein paar tagen sterben würdest.

was würdest du dann noch alles brauchen ?^^

Haha :D Schlau :D Aber meine Antwort wär dann eben noch alles :D

0

Hallo xD am :PPPP besten wäre es doch ^^^^^einfach jeden <333333 Tag erneut und erneut halt eben quasi aufzuräumen :)))))))) und sich versuchen zu überwinden :>>>>

Zu faul :D Sobald ich den Pc seh bin ich weg ^^ und sobald ich einmal ne socke liegenlass sammelt sich auf der socke sofort der müll und so weiste?? :D

0

Was möchtest Du wissen?