Zimmer aufräumen leicht gemacht. :D

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ist das denn so schwer ? ;D

Ich muss es täglich ein bisschen aufräumen. Einfach das Handy und alles weg, was dich ablenkt und konsequent ans Zimmer aufräumen denken. ^^

276666666666666666666666666666666666666666666666666666666666666666666666666666666666666666666666666666666666888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888222222222222222222222222222222222222222222222222222222222222000000000000000000 <- für mehr punkte.

Also ich mache dann immer dir Tür zu und höre laut Musik ggf auch mit Kopfhörern. Zu der Musik kann man dann mitsingen und mittanzen und dabei räumt sich das Zimmer wie von selbst auf :) Fang am besten damit an dein Geschirr wegzuräumen, dann alte Sachen in Wäschekorb, noch gut zusammenlegen. Schulzeug etc in Ordner oder Schränke sortieren. Jetzt hast du schon ne kleine Grundordnung und kannst besser weiter machen!

jo tu dein handy aus dem zimmer mach den fernsehr aus wenn du einen hast mach keine musik an oder so dann hast du schon mal kein ablenkung dann setzt dir jeden tag ein klares ziel z.B heute der schreibtisch morgen der schrank übermogen die fenster und fensterbankl ...oder heute sortier ich den ganzen papier müll raus morgen plastik...

und versuch wenn du etwas in die hand genommen hast es nach der Nutzung wieder an ortt und stelle zurück zu legen ich hoffe ich konnte helfen

Ich würde mir einen Plan machen, dass ich es immer (zum Beispiel) alle 2 Wochen aufräume. Donnerstag Abend. Dazu kann mann ja zum Beispiel Musik hören.

Voerbe

LAUT MUSIK hören, pausen machen, PLANEN: was als erstes? wäsche? schulsachen? .... vllt heute die wäsche aufräumen .. morgen schulsagen und schrank... jeden tag ein bisschen zum schluss staubsaugen und alles in ordnung :P

miraarima 28.08.2012, 20:09

mit jeden tag ein bisschen meine ich nicht in einem zeitraum von 3 monaten :D:D ZWEI-DREI tage höchstens .. wenn du es hinbekommst das dann auch sauber zu halten :D und wenns wirklich so richtig unordentlich ist da du es nich alles schafft :) ... aber plan doch erstmal im kopf was du als erstes machen willst ...

1

Lebensmotto Minimalismus. Schmeiß alles weg, was du nicht brauchst. Am Ende hast du weniger Zeug, das einfach so rumliegt und das du aufräumen musst.

Anleitung:

  1. Lieblingsmusik an
  2. alles in die mülltüte was unbrauch bar ist oder müll etc. ist! 3.alles in schubladen 4.Schubladen etc. zumachen 5.schreib tisch aufräumen 6.fegen/kehren/Saugen 7.bett machen
  3. Durchlüften 9.in bett fallen lassen und auberes zimmer sauber halten.

INFO: falls du gerne am PC hockst oder PS1/2/3 WII etc. gib deiner Mutter/Vater die Maus/Controller und mach den PC aus!

Hoffe ich dir helfen zu können viel spass!

einfach den swag aufdrehen :D oder halt einfach musik an kopf aus und dann mach den mist schnell fertig

Was möchtest Du wissen?