Zimmer an der Treppe schalldicht machen, aber wie (Lautstärke)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da kann ich dir wenig Hoffnung machen. Schalldicht geht eh nicht. Schalldämmung erreicht man nur mit Materialien mit hohem Flächengewicht. Knauf und Rigips haben da passende Schallschutzplatten. Desweiteren muss eine akustische Entkopplung der Treppe zu den Wänden/Decke erfolgen was im Nachhinein sowieso nicht mehr möglich ist. Also, entweder Kopfhörer, oder damit leben...

würde auch so etwas ein schrank gehen? der deckt ja auch viel fläche ab.

0
@Geng4r

Eher nicht. Die Geräusche auf der Treppe übertragen sich durch Decke und Wand. Da nutzt ein Schrank wenig.

0
  • Mach doch einfach selbst ausreichend Geräusche, dann werden Dich Geräusche von außerhalb nicht mehr stören.
  • Eine farblich auf Dein Zimmer abgestimmte Geisterbahn (natürlich die Miniversion) wäre eine Option.
  • Alternativ ginge auch eine Dönerbude in Zimmermitte. Der am sich drehenden Spieß aufgehängte Lautsprecher sorgt dann nämlich für den heißen Döner-Lesley-Schwirrsound.
  • Vielleicht probierst Du es mal aus. Die Tage, an denen Du Dich über Geräusche von außerhalb gestört hast, würden dann endgültig der Vergangenheit angehören.


Freudig Flügelgeschwirr

Endlich mal neu Dönerbud in Sicht!

Stan, mein 7000001er Sohn,

sucht lange Arbeit schon,

jammerte gar die Tage,

ob Time nicht mal wieder machen mage.

Aberrr: nu gibts Krach

Lautsprech gehört aufs Dach!

Checkt uns Landratsamt

sind wir am A., verdammt!

1

Ich hab mal gehört, dass das mit Eierkartons geht, scheint aber nicht wirklich zu stimmen.

Google mal, und guck dir die ganzen Links an die angezeigt werden. Da findest du jede Menge!

Was möchtest Du wissen?