Zimmer abschließen WG

4 Antworten

im zweifel "regiert" die sog. billigkeit. hier geht jeder halbwegs normal denkende mensch davon aus, dass JEDES mitglied einer WG ein eigenes zimmer hat!!

so ein schwachsinn. ist doch offensichtlich wem welches zimmer gehört auch ohne absprache und sein gutes recht das zimmer abzusperren so lange er dafür zahlt

Hab heute gesehen, dass es sogar im Mietvertrag steht, dass er das Zimmer nicht über einen längeren Zeitraum abschließen darf! Also von wegen Schwachsinn! Schreibt doch bitte nur, wenn ihr Ahnung habt.

0

Das ist ok, so lange er Miete zahlt

Märkisches Viertel

wie lebt sich das eigentlich im märkischen viertel? echt so schlimm wie man hört? und wieviel kostet da so ne wohnung 1-2 zimmer

...zur Frage

Muss ich trotz Absprache mein WG-Zimmer auch ohne mein dasein für Besichtigung offen lassen?

Hier die Situation:

ich lebe noch bis ende Januar in einer Zwecks-WG mit jemanden den ich weder mag noch richtig vertraue. Kann ich darauf bestehen das ich dabei bin wenn sich Fremde mein Zimmer anschauen? Habe ich das Recht zu sagen das ich mein Zimmer abschließe und es nur dann aufgemacht wird wenn Leute sich das Zimmer angucken? Alle meine Sachen, darunter auch einige teure Sachen, sind da drin. Wenn man abgesprochen hat das man sich an Zeiten hält die nicht nur ihm sondern auch mir passen, kann ich darauf bestehen das er sich daran hält? Oder muss ich hoffen das nichts passiert und wenn doch dann Pech? Wenn das Vertrauen nicht da ist und ich mich unwohl fühle mein Zimmer offen zu lassen, bin ich ein A**** deswegen? Es wurde eigentlich abgesprochen das wir uns an Zeiten halten wo jeder kann und er versucht so gut es geht dafür zu sorgen das die Leute auch dann kommen. Er hält sich nicht an die Absprache und das macht mich wahnsinnig aber andererseits denke ich: Was soll ich sonst tun? Ich fühle mich nicht wohl bei der Sache das Fremde ohne meines Wissens in mein Zimmer können, er sagt zwar das er keinen rein lässt, aber wie gesagt ist das vertrauen nicht da. Da ich nur des Packens und Abbaus wegen da bin und sonst katzensitten gerade mache, möchte ich mein Zimmer nicht so ohne weiteres offen lassen. Wenn er ein guter Freund wäre, oder es keine Zwecks-WG ist wo wir kaum miteinander reden und er sowieso schon so oft das Gegenteilige von dem macht was er mir sagt, würde ich nicht so unsicher sein. Meine Frage ist nun: Kann ich darauf bestehen das er sich an die Zeiten hält die wir abgemacht haben? Kann ich ihm sagen das es eine Frechheit ist das er nie daran denkt das er nicht der einzige ist der was zu sagen hat? Oder muss ich in den sauren Apfel beißen und es geschehen lassen? Bin ich zu Anti-sozial? Zu empflindlich? Ist es so schlimm das ich einen generell komplett Fremden (der schon oft bewiesen hat das er nicht einhält was er sagt) vertraue? (btw ich habe keinen Ort wo ich einige Sachen lagern könnte, also wenigstens die wichtigsten sachen, sonst würde ich nicht so einen Aufstand machen) Freunde und Familie sagen auch das ich das Recht habe zu sagen das ich das nicht so will, aber es sind Freunde und Familie, die sind immer auf meiner Seite.

...zur Frage

Ist es ein Grund für eine fristlose Kündigung des WG-Zimmers, wenn mir der Hund des Vermieters ins Bett pinkelt?

Hallo zusammen! Seit zwei Monaten habe ich ein WG Zimmer gemietet. Mein Vermieter und dessen drei Hunde wohnen ebenfalls im gleichen Haus. Wir teilen uns das Haus insgesamt zu sechst. Die Wohnsituation ist aufgrund der drei Hunde sehr anstrengend. Ich habe nun kurzfristig eine neue Bleibe ab dem nächsten Monat gefunden. Am Anfang meines Mietverhältnisses hat mir einer der Hunde ins Bett gepinkelt. Das restliche Zimmer war voller Hundehaare als ich heim kam. Meine Frage ist nun, ob dies ein Grund für eine fristlose Kündigung sein könnte? Über eine Antwort freue ich mich sehr :) Ganz liebe Grüße, Alex

...zur Frage

kündigung Mitbewohner

Guten Tag,

Bitte helfen Sie mich mit ein Antwort. Im Dezember habe mit mein Freund eine Zimmer in ein WG gemietet. Ist eine WG mit 4 Zimmer. ( In WG war nur eine Zimmer schon gemietet ) . Nach kurze Zeit hat der Eigentümer ein Zimmer für eine Familie mit 2 kleine Kinder gemietet. Er hat uns damals erklärt daß die Familie nur 3-4 Monate bleibt , aber nach 5 Monate sie sind noch hier.( alle 4 schlafen auf 2 matrazen und die Kleider sind in Tüten. Alle Mitbewohner haben 2 Beschwerde wegen diese familie gemacht, wegen Lärme am Morgen ( 6 Uhr ) und Schmutz. ende april haben sie telefonisch gekündigt, aber mitte Mai haben der Eigentümer informiert daß sie die zimmer nicht verlassen. Der Eigentümer hat Ihnen auch schriftlich gekündigt, aber sie wollen die Zimmer nicht verlassen. Was könner wir machen ?? Bitte, helfen Sie mich.

...zur Frage

Wer von euch kennt sich in Berlin aus?

Ich beginne bald an der Charité in Berlin zu studieren und suche eine Wohnung oder ein WG Zimmer in einem tollen Viertel, von dem die Charité idealerweise nicht weit entfernt ist. Habt Ihr Vorschläge?

...zur Frage

Als Paar in WG, gemeinsames Zimmer oder zwei Zimmer?

Ich und meine Freund (4 Jahre zusammen) möchten gerne in eine WG ziehen. Der Bruder von ihm und seine Freundin würden auch da einziehen + ihre Schwestern und ihre beste Freundin und der beste Freund meines Freundes. Leider hat der Bruder die WG schon "verplant", dass heisst er möchte sehr viele Mitbewohner einbringen. Die Schwestern der Freundin wohnen eigentlich für das Studium in einem Wohnheim 250km entfernt. Sie wären nur am Wochenende da. Ich würde gerne zwei Zimmer haben, weil ich Angst habe, dass wir in nur einem gemeinsamen Raum keine Rückzugsmöglichkeiten haben. Mir ist es wichtig, dass das Projekt WG nicht ein Reinfall wird. Ich hätte an ein gemeinsames Schlafzimmer gedacht und ein seperates Arbeits- oder Gamezimmer. So würden wir gemeinsam wohnen, hätten aber auch eine Rückzugsmöglichkeit. Da der Bruder die WG schon verplant hat, ist das vielleicht nicht mehr möglich.

Was haltet ihr davon? Habt ihr Erfahrungen damit gemacht?

Vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?