Ziitronensalmler sterben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

wenn mehrere Fische recht zeitgleich sterben, dann liegt die Ursache zumeist nicht in den falschen Wasserwerten (Härte, PH-Wert), sondern eher in einer zu hohen Schadstoffkonzentration (Ammoniak, Nitrit).

Wie kann der Händler sagen, dass das Wasser zu weich für die Zitronensalmler ist? Viel Ahnung scheint der nicht zu haben, denn diese Fische brauchen sehr weiches Wasser mit einem sauren bis höchstens neutralen PH-Wert.

Und der Händler wird doch wohl auch die Schadstoffkonzentration gemessen haben?? Denn die ist erst einmal viel wichtiger als die Härte.

Bei deinem überhaupt nicht zusammenpassenden Besatz (Mollys brauchen völlig anderes Wasser als Zitronensalmler) und dem ohnehin falschen Besatz (Mollys und Antennenwelse brauchen ein viel viel größeres AQ) und dem massiven Überbesatz wäre es auch kein Wunder, wenn der Filter es gar nicht schafft, die Schadstoffe zu verarbeiten.

In dein 70 l AQ passen höchstens 55 l Wasser - darin dürftest du eine Gesamtfischlänge von höchstens 55 cm pflegen - auf diese Gesamtfischlänge bringen es alleine schon deine 10 - 11 Zitronensalmler. Alle anderen Fische sind somit schon Überbesatz - und zwar ein ganz massiver.

Zitronensalmler sind wegen der benötigten Wasserwerte sehr heikel zu pflegen. Es gibt andere Salmlerarten, z.B. Kupfersalmler oder Trauermantelsalmler, die weitaus weniger anspruchsvoll sind.

Aber zuerst solltest du für deine Mollys und Antennenwelse ein neues Zuhause suchen.

Als Erste-Hilfe-Maßnahme sollte bei einem Fischesterben immer ein sofortiger mind. 50 - 70 %iger Teilwasserwechsel (auf die Temperatur achten!) stattfinden.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Belzigi
02.07.2016, 10:18

Hallo Daniela

Danke für die Tipps,

Mit den Überbesatz habe ich schon Vermutet ich ich würde wenn ich noch Fische kaufe lieber die Knutschies oder beim Händler habe ich das von Algenfresser gesehen was hälst du davon ich habe schon den Händler gewechselt ist das eine Wissenschaft für sich den passenden Händler zu finden den Mollys und anderen geht es ja gut.

Ich hatte bei mein alten Händler schon schlechte erfahrungen mit Neons gemacht die sind mit alle nach kurzer Zeit eingegangen stimmt das das man warten soll bis alle Neons tot sind dann Wasserwechsel?

Gruss Jens aus Bad Belzig

0

http://www.aquarium-guide.de/zitronensalmler.htm

Überprüfe mal deine Wasserqualität. Das Becken sollte 100 l fassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Belzigi
02.07.2016, 08:06

Ich habe gestern ein Glas mit Aquariumwasser abgefüllt und zum Händler mitgenommen der meine das das Wasser zu weich ist ich dachte ich habe hartes Wasser nach den Teilwasserwechsel habe ich AquaSafe mit reingemacht ich habe außerdem 2Knutschies, 2 Blackmollys,einige Guppys drinn ist das zuviel für ein 70l Becken?

0

Was möchtest Du wissen?