Zigeunergeschichten - Erzählungen der Sinti und Roma, wo finde ich die?

2 Antworten

Abgesehen davon, daß Wikipedia bei solchen in der Diskussion stehenden Themen keine seriöse Quelle ist - hier tummeln sich Ideologen, die sofort alles herausschmeißen, was nicht auf ihrer Linie ist - gefragt ist aber nicht nach Geschichte, sondern nach Geschichten.

Die wenigsten gedruckten Geschichten wird man von den Sinti finden, hier z.B.:

Philomena Franz: Zigeunermärchen, Bonn 1982

Der Sinto Reinhold Lagrene hat sich ebenfalls mit der Erzählkultur der Sinti beschäftigt: http://archiv.bruchsal.org/story/%E2%80%9Eparmissi-geschichten-erz%C3%A4hlcaf%C3%A9-sinti-und-roma

0
@RueBeFragen

Warum sollte Wikipedia nicht seriös sein? :D

Spaß, ich weiß natürlich was du meinst... Aber auch bei z.B. Sinto 
Reinhold Lagrene sind einige persönliche Aspekte eingebaut... Wahrscheinlich mehr Abweichungen von der Realiät als Wikipedia(Neutrale Sicht)

0
@KinimodxP

Klar, Reinhold Lagrene ist Zentralratsfunktionär und der Zentralrat ist natürlich (?) hoch-ideologisiert.

0

Märchen und Erzählungen der verschiedenen Roma-Gruppen existieren natürlich in weit größerer Zahl - allein schon, weil es sich hier um Millionen von Menschen handelt.

Hier findet man einiges erwähnt: http://romaniprojekt.uni-graz.at/publications.de.html

Die schwedische Kelderara-Frau Katarina Taikon hat eine ganze Reihe von Geschichten veröffentlicht mit dem Roma-Mädchen Katitzi in der "Hauptrolle". Hier kann man zumindest einmal der Einfachheit halber auch einen Wikipedia-Artikel zu "Katarina Taikon" verweisen. Dort sind ihre Bücher aufgeführt.

Als letzten Hinweis noch: Rajko Djuric (Hrsg.):  Märchen und Lieder europäischer Sinti und Roma, Frankfurt/ M. 1997

Vielleicht genügt das erst einmal.

Das genügt erst einmal - wenn du aber noch mehr hast, nur her damit. Ich will mich eingehend mit der Thematik beschäftigen.

0

Was möchtest Du wissen?