Zigarren im Humidor lagern, Verlust von Aromen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Cigarren verändern während der Lagerung mit der Zeit ihr Aroma. Sie reifen quasi nach. Frische Cigarren schmecken meist noch nicht so wie sie sollten und selbst frisch vom Händler geholte sollte man am besten noch mind. 6 Monate lagern, da aus Kostengründen oft nicht lange genug bei den Herstellern gelagert wird (das ist aber natürlich kein Muss, auch eine frisch vom Händler gekaufte Cigarre lässt sich sehr gut rauchen).

In den ersten ca. 10 Jahren nimmt das Aroma zu und nimmt danach ganz langsam ab. Irgendwon zwischen dem 20. und 30. Lagerungsjahr flacht es dann meist soweit ab, dass die Cigarre irgendwann eher nur noch nach heißer Luft schmeckt. Zedernholzaromen können die Cigarren auch annehmen, was den Geschmack i. d. R. positiv beeinflusst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?