Zigarettenwerbung verboten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Werbeverbot seit 20.05.2016 ist für E-Zigaretten, nicht für normale Tabakwaren.

Kommentar von timotheus17
31.07.2016, 12:21

Vielen Dank für die Antwort, aber warum sieht man noch so viel Werbung für die bePosh E-Zigaretten ?

0

Ab 2020 darf nicht mit dafür geworben werden. 

Ab Mai diesen Jahres müssen zwei Drittel der Vorder- und Rückseite von Zigaretten- und Drehtabakverpackungen für kombinierte Warnbilder und aufklärende Texte reserviert sein.

Als letztes Land in der Europäischen Union erlaubt Deutschland noch uneingeschränkt Außenwerbung für Tabakerzeugnisse. Das soll sich nun ändern: Ab 2020 darf auf Plakatflächen und Litfaßsäulen nicht mehr für Zigaretten geworben werden. Das hat das Bundeskabinett beschlossen. Das Verbot soll auch sogenannte E-Zigaretten umfassen. In Kinos soll das Werbeverbot bei allen Filmen gelten, die für Zuschauer unter 18 Jahren freigegeben sind.

Verboten ist bis jetzt nur Kino und Fernsehwerbung. Ein generelles Werbeverbot kommt eventuell ab 020.

Im Fernsehen  und Kino ist es verboten

Was möchtest Du wissen?