Zigarettenrauch vom Nachbar direkt in die Wohnung

9 Antworten

Nun ja, ich habe nicht das Problem, dass der Rauch durch die Decke kommt, sondern vielmehr durch die Wand (nehme ich an). Mein Mann meint allerdings, dass es an der Wohnungstür undichte Stellen gibt. Im Treppenhaus stinkt es ja immer nach Rauch. Jedenfalls waren die Kommentare, die du bekommen hast, nicht sehr hilfreich. Ich würde sagen, die meisten müssen von Rauchern sein, die für mich ja sowieso rücksichtslos und unverschämt sind. Jedenfalls reizt der Rauch meine Schleimhäute. Ich habe wenigstens das Glück, dass diese Typen nur noch 10 Monate dort wohnen.

Hallo, in bezug auf : Jedenfalls reizt der Rauch meine Schleimhäute! Es gibt da eigentlich Gesetze: z.b Das StGB zu „Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit“: § 223 StGB (Strafgesetzbuch)Abs. 1: Wer eine andere Person körperlich misshandelt oder an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Abs. 2: Der Versuch ist strafbar. § 224 StGB Abs. 1: „Wer die Körperverletzung ... durch Beibringung von Gift oder anderen gesundheitsschädlichen Stoffen ... begeht, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.“ Und Abs. 2: „Der Versuch ist strafbar.“ § 229 StGB sagt: „Wer durch Fahrlässigkeit die Körperverletzung einer anderen Person verursacht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe verurteilt.“

„Fahrlässig“ bedeutet ja so viel wie: aus Versehen, unbeabsichtigt. Das trifft auf Raucher aber nicht zu. Also handelt es sich um eine vorsätzliche Körperverletzung. § 226 StGB in Abs. 1 verfügt „Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren“, und in Abs. 2 heißt es, handelte „der Täter ... absichtlich oder wissentlich, so ist die Freiheitsstrafe nicht unter drei Jahren.“ usw. Das Problem besteht nur darin: Es muß durch einen Sachverständigen bestätigt werden. Emussionsmessung etc. Kosten: etwa 3stellig! Habe das Problem über Fensterraucher. Da sie ja Kinder haben usw. Solange wie es Tabak gibt, wurde über Jahrzehnte einfach geraucht! Mit dem tenor: Geh doch raus oder ähnlich. Jetzt wo die Nichtraucher sich wehren, ist das Geschrei groß! Aber Bayern macht Hoffnung! Ach ja: Politiker haben doch da mal einen Eid geschworen... MAche das jetzt so, das ich wenn ich zu Haus bin und es wird geraucht: Sprühe ich Duftspray! Und das ist nicht Schädlich! Und siehe da : Es wird über den Geruch gemeckert! Soviel dazu.

1

Leider kann ich das nur bestätigen. Die Decken in den meisten Altbauten sind durchlässig und der Rauch dringt gnadenlos ins nächste Geschoß. Wenn die Gesundheit anderer (vor allem von Kindern) durch die Tätigkeit in der eigenen Wohnung (Rauchen oder Bomben basteln, Insekten und Giftschlangen züchten etc.) gefährdet ist, kann es durchaus sein, dass der Nachbar sein Recht auf Unversehrtheit geltend machen kann. Wir sind dran und hoffen auf Unterstützung!!! Margarete

Kannst du das denn nachweisen?-Wenn nicht, wirds schwirig.-Rechtlich ist das so, dass das Recht des Einzelnen da aufhört, wo der Andere belästigt wird.-wie gesagt, das ist n Nachweisproblem.-Ich weis nicht, ob es Gutachter gibt, die die Beweise für dein Problem sichern können.-Wo das herkommt ist erstmal egal.-du musst nachweisen können, dass unnormale Gerüche in zu hohem Maß von woanders in deine Wohnung gelangen.-Wenn man den Nachweis bringen kann kannste die Miete mindern.-Dann wäre der Vermieter in Zugzwang.

Was ist eine Einwohngenehmigung?

...zur Frage

Zigarettenrauch des Nachbarn zieht direkt in unsere Wohnung?

Wir wissen nicht, welcher Nachbar es ist und können deshalb niemanden direkt ansprechen. Rufen hilft nix, sehen tut man auch nix, es stinkt nur plötzlich. Wie könnte man das eingeräuchert werden verhindern? Kann ein Ventilator am Fenster so angebracht werden, dass da nix rein zieht? Oder gibt es sowas wie ein umgekehrtes Vordach, so dass der Rauch abgelenkt wird? Hat jemand Ideen?

...zur Frage

Wenn ein Nachbar unter meiner Wohnung raucht, sodass der Rauch in meine Wohnung zieht, kann ich ihn dafür anzeigen, wenn er mein Baby damit gefährdet?

Hallo,

wir leben in einem Mehrfamilienhaus. Unter uns wohnt eine allein erziehende Frau, die nicht in der Wohnung raucht, aber direkt auf ihrer Terasse, sodass der Rauch zu uns (oben drüber) ins Wohnzimmer zieht. Sie hätte noch einen kompletten Garten zum Rauchen, geht aber nur vor ihre Terassentür und legt los. Wir haben sie mehrmals gebeten, auf uns zu achten - ich bin schwanger, wir haben eine Tochter von 7 Jahren. Wenn der Kleine da ist, kann ich aus Angst vor ihrem Rauch doch nicht den ganzen Tag das Fenster zu lassen. Sie ist arbeitslos und raucht zu jeder Stunde...

Kann ich etwas dagegen tun, wenn ja, was? LG Christin

...zur Frage

Was tun gegen Zigarettengeruch in der Wohnung?

Meine Freundin und ich rauchen immer in der Wohnung. Nun haben wir einen Hund. Ungern möchten wir, dass dieser immer den Rauch in der Wohnung mit einatmet bzw. immer dem Geruch ausgesetzt ist. Draußen rauchen ist für uns keine Option, da wir keinen Balkon haben. Die Fenster können wir auch nicht so oft öffnen, da wir an einer vielbefahrenen Straße wohnen. Wie können wir trotzdem den Geruch loswerden? Viele Grüße

...zur Frage

Wie komme ich aus dem Kündigungsverzicht des Mietvertrages raus?

Hallo!

Ich möchte aus meiner Wohnung RAUS!

Ich fühle mich durch meine Vermieterin sehr unter Druck gesetzt:

  • Ich wohne in einem 2 Etagen Haus im EG und darf kein Schloss an meine Wohnungstür bzw. an mein Zimmer hängen
  • Besucher müssen nach einer bestimmten Uhrzeit nach Hause und dürfen nicht bei mir übernachten -ich wohne in einer 4 Zimmer Wohnung: ein Zimmer gehört mir, ein Zimmer gehört einem anderen Studenten und die anderen beiden Zimmer werden von der Vermieterin als Lager und Bügelzimmer benutzt, sodass sie jederzeit bei uns in der Wohnung ein und ausgeht, wann sie möchte
  • Vermieterin kommt oft in mein Zimmer rein, jedes Mal kontrolliert sie die Heizung und schraubt sie selber runter
  • sie wiederholt ständig, dass ich auf Ordnung achten soll
  • im Badezimmer ordnet sie selber meine Pflegeutensilien (Zahnbürste, Rasierer, Parfüms, Haartrockner etc.)
  • wenn ich in der vorlesungsfreien Zeit zurück komme, werde ich unhöflich und sehr forsch ausgefragt weshalb ich doch zurückgekommen sei, die Uni würde doch erst in 2 Wochen beginnen
  • zudem möchte ich kündigen, da ich als Student aus Kostengründen in ein Studentenwohnheim umziehen möchte. Jedoch ist der Mietvertrag auf 2 Jahre begrenzt ( 2 Jahre Kündigungsverzicht).

Mein Mitbewohner ist neulich ausgezogen (vermutlich weil er auch die SCHNAUZE VOLL HATTE). Er hatte das Glück, dass in seinem Vertrag kein Kündigungsverzicht stand

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten. Ich hoffe ich kann hier RAUS!

...zur Frage

Wie bekomme ich Zigarettenrauch aus Wänden, Böden und Decken?

Mein Vormieter war extrem starker Raucher und jetzt riecht die ganze Wohnung nach Rauch. Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?