Zigaretten stopfen/drehen oder doch "Fertigzigarette"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

im Prinzip ist schon richtig was der vorredner sagt,einfach nicht rauchen ;-)
ist aber alles nicht so einfach....

gestopfte kippen sind kein Vergleich zu gekauften kippen,das wirst du am Anfang extrem merken.sie sind anderst gestopft,lummelig und liegen anderst in der hand.
geschmacklich gibt es jetzt nicht so den unterschied,meiner Meinung nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das nicht rauchen am billigsten ist weisst du sicher, aber ich weiss auch das es nicht so einfach ist aufzuhören. Also mit stopfen sparst du schon einiges. Der Geschmack ist halt Geschmackssache..musst du testen. Ich mochte zum Beispiel den Aldi Tabak überhaupt nicht die Hülsen aber schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da Rauchen ja mittlerweile sehr teuer ist. ich rauche etwa vier
Schachteln in der Woche, das sind dann schon 80 Euro im Monat. Für einen
Lehrling viel Geld.



...zudem verursacht es Krebs und eine Reihe anderer gesundheitlicher Störungen, von denen Du als "Stift" noch garnichts wissen möchtest!

Da käme Nichtrauchen doch gleich viel preiswerter und zudem gesünder!?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vidilux
21.10.2016, 20:08

das ist nicht immer einfach, aufzuhören.

Außerdem fragt er nicht nach gesundheitsrisiken, denen wird er sich sicher bewusst sein.

0

Ist halt auch ein anderer Geschmack finde ich.. Ich kann dir javanese empfehlen zum drehen...

Mit stopfen habe ich nicht so gute Erfahrungen gemacht.. Aber vllt war ich auch einfach nur zu dumm... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?