Zigaretten (sterben)

16 Antworten

Die Menge schreib ich jetzt mal nicht dazu aber man stirbt an Vergiftung. Dauert je nach Dosis kürzer oder länger. Fängt an mit Übelkeit und Erbrechen, Kopfschmerzen, Zuckungen des ganzen Körpers mit Atemnot und Hustenanfällen bis man dann schlussendlich an Kreislaufversagen oder Versagen der Atmung stirbt...

Das in der Zigarette enthaltene Nikotin entspricht etwa 10% der letalen Dosis eines Menschen, sprich du müsstest etwa 10 Zigaretten essen, um zu sterben. Je nach Alter und Grösse sowie allfällige Krankheit variiert dies. Nikotin in einer hohen Dosis legt das sog. vegetative Nervensystems eines Körpers lahm, also die Teile, die du willentlich nicht beeinflussen kannst (Magenkontraktionen, Darmbewegungen etc.). Ich weiss nicht, ob ein solcher Tod qualvoll wäre. Nikotin löst die Abgabe von Adrenalin bzw. Noradrenalin aus und bewirkt somit eine höhere Herzfrequenz, also wirst du einen enormen Stress haben aber innerlich...etwas zu entspannt :)

Die tödliche Dosis an Nicotin beträgt bei einem Erwachsenen etwa 50 mg. Es wird auch eine tödliche Dosis von 1 mg/kg Körpergewicht angegeben. Man kann davon ausgehen, dass in einer Zigarette circa 10 mg und in einer Zigarre circa 90 mg Nicotin enthalten sind. Die bedeutet dass 5 Zigaretten oder eine halbe Zigarre die tödliche Menge ist. In einem saueren Milieu ist Nicotin kaum löslich, so dass es durch das Essen einer oder mehrerer Zigaretten selten zu schweren Vergiftungen kommt. Eine Gefahr stellen in Wasser aufgelöste Reste von Rauchwaren dar, da sich das Nicotin in Wasser gut löst. Nicotin ist unter anderem auch ein häufiger Bestandteil von Insektiziden und kann hier ebenfalls zu einer Gefahr werden. Konzentrierte Nicotinlösungen führen innerhalb von Minuten zum Tod.

Was möchtest Du wissen?