Zigaretten "puffen" weniger gefährlich/wie raucht man richtig?

8 Antworten

Wenn du auf Lunge ziehen willst musst du nach dem Ziehen an der Zigarette einatmen.
Wenn es das erste Mal ist, dass du rauchst wirst du wohl kräftig husten müssen.
Du wirst den Rauch regelrecht in deinem Hals spühren und nach ein paar kräftigen Zügen kannst du schon einen Nikotinflash haben, sprich deine Knie werden weich und dir wird etwas schwindelig, evtl. übel.

Rauchen ist ungesund, das Rauchen auf Lunge sogar ungesünder als paffen.
Das sieht man auch, wenn man sich beim ausatmen ein Taschentuch vor den Mund hält: Nach dem Paffen ist es wesentlich dunkler als nach einem Lugenzug, denn nach einem Lugenzug sind viele der Partikel aus dem Rauch in deiner Lunge.

Hallo Melissa! Vermutlich - aber nicht sicher -  ist es gefährlicher wenn Du auf Lunge rauchst Weil dann wesentlich mehr Schadstoffe in die Lunge eindringen. 

Aber Paffen reicht auch und sogar passives Rauchen wird oft unterschätzt.  Und auch beim Paffen atmest Du Schadstoffe ein - und die Risiken für Mundkrebs sind wesentlich höher. 

Du verschiebst also nur einen Teil des Risikos von der Lunge in den Mund.

Ich wünsche Dir alles Gute.

du musst den rauch einfach tief inhalieren und dann erst auspusten, statt nur zu ziehen und direkt wieder auszupusten.

man kann auch im mundraum krebs bekommen, von daher ist es egal ob man pufft oder lunge raucht.

nur jeder längere raucher der zieht auch ab und an auf lunge. man muss nicht jeden zug auf lunge rauchen, ich achte da gar nicht drauf, ob ich paffe oder lunge rauche und kriege auch von keinem aus meinem umfeld gesagt, ob ich richtig oder falsch rauche.

Was möchtest Du wissen?