Zigarette in Salzsäure tauchen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke, das du dir dann die Atemwege so verätzt, das tatsächlich erstmal nicht mehr rauchen kannst.

Wobei ich kenne das mit einen Tropfen Essig(kein Eisessig!) in den Tabak, wenn man selbst dreht. Ist aber ziemlich wiederlich!!! Es gibt bessere Möglichkeiten um aufzuhören

Ich bin kein Fachmann, aber da kannste die Zigarette ja direkt in Gift tunken und fröhlich wegrauchen..

Lara1509 01.07.2013, 21:20

Es geht mir eher darum, was passiert. Stirbt man? Ätzt man sich die Lunge weg? Wie schwer sind die Schäden, die man davonträgt?

0
Lara1509 01.07.2013, 21:20

Es geht mir eher darum, was passiert. Stirbt man? Ätzt man sich die Lunge weg? Wie schwer sind die Schäden, die man davonträgt?

0
willi55 02.07.2013, 22:20
@Lara1509

Wer steckt sich eine nasse Kippe zwischen die Lippen, die auf den Lippen brennt (nicht feurig) und, wenn die Säure schön konzentriert ist, gewaltig in die Nase beißt.

Mein Vorschlag: schnüffle doch einfach an der Salzsäureflasche (ohne Zigarette).

Das reicht erstmal. Dies ist ein gefährliches Experiment. Die Reaktion ist unberechenbar. Halte die Flasche nicht selbst. Achte darauf, dass du keine scharfen Kanten oder Möbelecken in der Nähe hast.

Nein, man stirbt nicht, es sei denn, du knallst mit dem Kopf irgendwo dagegen. Giftig ist es auch nicht wirklich, aber man kann sich die Lippen, die Mundschleimhaut, die Bronchen verätzen, was lange stark schmerzt. Das ist nicht lustig.

0
Arrggh 02.08.2013, 12:16
@willi55

"Nein, man stirbt nicht, es sei denn, du knallst mit dem Kopf irgendwo dagegen."

Alles eine Frage der eingeatmeten HCl-Menge, wenn man mal eben an ner Pulle konz. HCl schnüffelt, wird man das nicht so tief einatmen, weswegen nichts wildes passieren wird. Wenn man aber die HCl durch Abbrennen der Zigarette sogar noch verdampft und tief inhaliert, würde ich mich nicht drauf verlassen, dass das keine unschönen Folgen haben könnte. Ich denke da so an ein toxisches Lungenödem.

0
zanderbeute 03.07.2013, 21:22

Salzsäure ist iwie ja nicht als giftig eingestuft.

0

Könnte eventuell sein, dass man giftige dämpfe einatmet

  1. Wo bekommst du Salzsäure her?

  2. Welche Konzentration? Salzsäure ist eine wässrige Lösung von HCl. Deine Kippe brennt also schonmal gar nicht mehr, weil sie pitschnass ist

  3. Wie willst du das noch rauchen? Konzentriertere Säure dir einfach das Papier und den Tabak wegätzen/verkohlen.

Terrier74 02.07.2013, 21:43

Wo bekommst du Salzsäure her?

Aus der Apotheke!

1
willi55 02.07.2013, 22:15
@Terrier74

Nein, das gibt es sogar im Baumarkt (33%ig) - das staunt der Chemiker...

wegätzen wird nicht passieren. Das Ding wird nur nass.

verkohlen. Das würde bei konz. Schwefelsäure passieren, nicht aber bei Salzsäure.

0
zanderbeute 03.07.2013, 21:21
@Terrier74

Viel zu teuer, und Du weißt nicht, ob die dir das geben. NEIN! Im Baumarkt! (Oder überteuert bei mir hihihihihihihihi............)

1
Zagdil 05.07.2013, 13:47
@willi55

Habs heut mal ausprobiert und Kippen in konz. HCl sowie Wasser als Vergleich getaucht. Die HCl Kippe wird schwarz, die andere nur nass. Wirklich verkohlen tut sie tatsächlich nicht, aber das Papier ist danach so gut wie weg und der Filter nurnoch ein schleimiger Klumpen.

;)

3
Arrggh 02.08.2013, 23:47
@Zagdil

...die nasse Kippe für 24 h im Exsikkator über Sicapent trocknen, dann ist sie auch schon genussfertig! Mehr tolle Rezepte finden Sie im Teletext....

2

Was möchtest Du wissen?