Zierobst essen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Gärtnereien schützen sich in gewisser Weise schon mit diesen Etiketten. Soweit ich weiss, sind die Verkäufer sogar verpflichtet, bestimmte Pflanzen mit diesen Etiketten auszuweisen, obwohl die Früchte theoretisch (irgendwann) eßbar wären.

Bevor ich die Früchte probiere, würde ich herausfinden wollen, um welche Sorte es sich genau handelt und mich dann weiter informieren, ob diese Sorten tatsächlich genießbar sind.

Ein Bekannter  jedenfalls veredelt Zitronenbäume und Orangenbäume selbst und die Früchte dort sind eßbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NicoleMG1980
21.02.2016, 11:43

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe mich informiert und ich bekomme immer die selben Antworten. Es ist nur komisch das die Bäume in ihren alten Zustand verfallen wenn man sie nicht wie Zierstämmchen behandelt. Ich finde es dennoch schade das man so wenig darüber weiß. 

0

Was möchtest Du wissen?