Zierfische - geschlechter und art bestimmen

...komplette Frage anzeigen  baenschi - (Aquarium, Geschlecht, Art)  baenschi1 - (Aquarium, Geschlecht, Art)  baenschi2 - (Aquarium, Geschlecht, Art)

5 Antworten

Mit Brief und Sigel ist das kein Afrikaner sondern ein Südamerikaner. Da dein Becken sowieso nicht passend zu der Art eingerichtet ist, würde ich deinen Cichliden zurück zum Händler geben. Richte ihn einen schönen Gruß von uns GF Aquarianern aus und er sollte sein Geschäft schließen, denn wenn er dir diese Aequidens...... als Aulonocara verkaufte, dann verkauft er sicher auch Nashörner als Nashornleguane.

Nun fragst du dich sicher warum deine Einrichtung nicht passt. Im Hintergrund liegen Muschelschalen die nicht in ein Südamerikabecken gehören, denn sie kalken das Wasser auf. Dazu passt der Quarzsand nicht da er zu hell und untypisch ist. Weiterhin ist das Becken nicht gepflegt, erkennbar an den dreckig veralgten Scheiben.

Bitte schaffe den Barsch zurück, schaffe dir mehr Wissen an,und richte dann dein Becken neu ein und zwar nach der Art die du pflegen willst. Nicht einfach Aqua einrichten und dann irgendein Fisch einsetzen. Weiterhin das Becken mehrere Wochen einlaufen lassen ( ca 3 - 4 W. ) .

Da sich dein Cichlide nicht wohl fühlt erkennt man an der nicht gezeigten Farbzeichnung, denn ich denke es müßte sich um Aequidens pulcher handeln, oder eine andere der Aequ. Arten.

Gruß Wolf

Kakteenfreund 27.03.2012, 13:06

Der Händler sollte sein Geschäft schließen! Ich hoffe Du gehst dort nicht dein Fischfutter kaufen!? Da kann man ja nicht wissen was man da angedreht bekommt!? Mikewolf hat da schon Recht, hier mal die Größe ca. 12-15 cm es gibt aber auch Ausnahmen wo sie größer werden!

0

Da würde ich @weisheit fast zustimmen - ich überlege schon die ganze Zeit, ob es sich um einen schlecht gefärbten Fisch aus dem Laetacara-Komplex handelt - einen Tüpfelbuntbarsch aus Südamerika

dsupper 22.03.2012, 20:58

... könnte aber auch ein Anomalochromis sein, da eher ein guinea als als thomasii - sind auch Afrikaner - aber nicht aus dem Malawisee

0
mikewolf 22.03.2012, 21:07
@dsupper

Anomal passt nicht Dani, denn der Stirnbuckel des Männchens hier wäre untypisch.

0

Es ist aber auch möglich, dass es ein zuchtobjekt (Natürlich ist ein Fisch kein Ding) handelt, bei dem die Originalfarbe herausgezüchtet wurde. Dieser kann sich dann, weil du ihn als Einziger seiner Art im Aquarium hast, unter stress der anderen Fische an ihre Farben anpassen. Ein paar Bilder von deinen anderen Fischen wäre gut. Aber was sicher ist, es ist ein Malawibarsch --> man beachte dass doppelt angesetzte Maul und den Anfang der Rückenflosse.

So ich muss etz Fische Füttern...

Grüße

Aulonocara

Bist Du sicher, dass es sich hierbei um einen Malawieseebewohner handelt?? Der sieht mir eher nach Südamerikaner aus!

Hallo Wer hat Dir den verkauft unter diesem Namen (Aulonocara baenschi)? War der angetrunken?? Das ist ein Amerikaner! Hat mit Malawi gar nicht am Hut und wie ich sehe hat er abgelaicht. Könnte ein Aquidens pulcher sein hier mal der Link: http://pets.webshots.com/photo/2875144560033632276gZtqEm

Was möchtest Du wissen?