Ziemliche Zwickmühle zwecks Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, das ist natürlich ärgerlich. Aber bevor du was neues hast, würd ich definitiv nichts absagen.

Einfach weiter bewerben, zur Not eben auch für 2017, dann kannst du auch da erst anfangen und das Jahr überbrücken (wenn du die Stelle dann hast, würd ich absagen. Dann lieber 1 Jahr "richtig" Geld verdienen mit nem Nebenjob oder direkt ein Praktikum im Aubsildungsberuf machen.

Wegen dem Arbeitsamt: Naja, du kannst auch einfach da in der Jobbörse suchen, da findest eigentlich alle Ausbildungsstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du merkst, dass der Beruf nichts für dich ist solltest du dich davon entfernen, du wirst sonst nur unglücklich was sich auf deine Ausbildung auswirkt. Du kannst dich beim Arbeitsamt beraten lassen und einige Angebote können auch nur von denen eingesehen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein Zusage zu einer dir Gewünschten Ausbildung hast kannst du auch noch wechseln, auch Ein Termin beim Arbeitsamt direkt für Ausbildungssuche wäre eine Hilfe. Aber wenn du nichts findest würde ich es dir raten die Ausbildung weiter zu machen. Außer du willst wirklich nicht diese Ausbildung beginnen dann solltest du dem Arbeitgeber darüber informieren. Denn sobald du die Ausbildung beginnst und dann beendest, musst du es im Lebenslauf eintragen und dass kommt immer manchmal schlecht rüber. Zudem wäre es nur fair wenn es dein Momentaner chef rechtzeitig weiß damit sie sich neu umschauen können ^^
Jedenfalls wünsche ich dir viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deine Ausbildung noch nicht einmal angefangen hast, und schon merkst, dass es nicht dein Beruf ist, dann lass es lieber. Das bringt nichts, dich dann noch durch die kompletten 3 Jahre Ausbildung zu kämpfen.

Bewirb dich lieber auf andere Stellen, die eher was für dich wären. Da gibt es noch einige freie Stellen. Beim Arbeitsamt kannst du für die Berufsberatung einen Termin machen, das ist eine gute Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?