Ziemlich.. komische Frage, antwortet aber bitte trotzdem ehrlich :'D?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ein Bisschen behaart ist doch okay!
Der Kerl müsste sich dann wohlfühlen.
Sein Wohlergehen damit ist doch viel wichtiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir (w) wäre das ziemlich egal :D also schlimm nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
fromthefuture 31.07.2016, 10:19

Ok, danke schonmal für die schnelle Antwort :'D

0

Das ist mir egal, ob oder ob nicht mein Partner Haare Unten hat. Wichtig ist mir nur, dass er sich damit wohlfühlt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein rasierter Mann geht gar nicht. Da hat man nen Kinderpopo im Bett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So sollte es bei erwachsenen Männern sein. Was zu lang, ist, kann mit der Schere gestutzt werden und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde einen rasierten Hodensack und Penis schöner. Der Rest an Schamhaaren darüber kann ruhig bleiben, ggf. gestutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja die ganz wegzu bekommen ist schwierig.

Bin m, ich versuch sie immer wieder ein bischen wegzukriegen aber da sind immer dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde ein Paar Haare sind in Ordnung aber bitte nicht länger als 5cm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich käme nie auf die Idee, mich am Sack zu rasieren. Das männliche Geschlechtsteil ist nun mal nicht schön. Damit hat die Menschheit aber bislang ganz gut überlebt.

Und sollte das jemand vom Geschlechts- und dort Oralverkehr abhalten, dann kann (und konnte) ich gut damit leben.

NB ich habe auch Haare auf der Brust. Und die bleiben da. Allerdings rasiere ich die unter den Armen, weil die elend zottelig sind und die Geruchsbildung (was sie ja genetisch auch sollten) fördern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?