Ziel für Physikreise gesucht!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also zunächst stellt sich mal die Frage: Warum fanden die aus der 12. das doof?

Denn ich muss sagen: Ein Besuch am CERN ist unter dem Aspekt der Physik das ge*lste, was Euch die Lehrer bieten können. Vielleicht war denen _Genf_ ein wenig zu provinziell? Halt etwas ländlich dort...

Cooler wäre natürlich Greenwich bei London(!), mit der königlichen Sternwarte; außerdem in London(!) das Science Museum und das Museum of Natural History. London ist natürlich auch etwas teurer als Ziel einer Klassenfahrt.

Günstiger: München: Der Forschungsreaktor in Garching ist für angemeldete, geführte Gruppen offen, man muss aber rechtzeitig nachfragen. Außerdem nicht weit von München: Der Wendelstein mit Sonnenobservatorium. Auch dort kann man als Klasse nach Besichtigungsterminen fragen.

Auch das Walchenseekraftwerk kann man besichtigen. Die Turbinen wären ja auch interessant.

In München natürlich das Deutsche Museum und das Museum für Mensch und Natur (mehr Biologie).

Oberpfaffenhofen ist auch nicht weit, ich weiß aber nicht, ob man dort Führungen bekommen kann.

Aber ganz ehrlich: Wenn ich die Gelegenheit hätte, den LHC zu sehen, dann weiß ich, wo ich hin fahren wollte...

helilein11 19.10.2012, 15:06

die fanden das langweilig da. und genf haben sich sich nicht mal an gucken können. sie mussten ja noch wandern gehen :D

ansonsten noch danke für die ideen! :)

0

Ich würde Euch einmal in München das deutsche Museum oder, fast noch interessanter, das Technorama in Winterthur/Schweiz empfehlen.

Es gibt an allen Möglichen Orten so interaktive Physik-Austellungen, z.B. das Technorame in winterthur (Schweiz) oder die Cité de la science bei paris (Frankreich)...

Es gibt ein Europäisches forschungszentrum in ispra, (italien), am Lago Maggiore, (bei der schweizer grenze)... vielleicht wäre das was?

Oder vielleicht schafft ihr es, einen Besuch bei Airbus bei Toulouse zu machen?

Oder vielleicht könntet ihr wo einen Reinraum besuchen, oder einen Reinraum-hersteller?

Oder ein Kraftwerk? oder ein Atomkraftwerk? Oder ein Atom-endlager?

Oder bei einem Hersteller von MRI oder PET oder CT?

helilein11 19.10.2012, 15:03

danke für die vielen ideen! :) da ist sicher was für uns dabei :)

0

Wie wärs mitm BESSY in Berlin? Oder wenns wirklich außerhalb von D sein soll könntet ihr auch zum VLT. Ist vielleicht ein bischen weit ;), aber sicher interessant...

Wie wäre es mal mit EADS? Flugzeuge und Co. Oder ihr fragt mal bei der ESA

Was möchtest Du wissen?